[Trailer] LEARNING TO DRIVE | Erster deutscher Trailer zur liebevollen Komödie mit Sir Ben Kingsley

Weil ihr Mann einen Seitensprung hatte, steht Wendy plötzlich alleine da. Sie nimmt Fahrstunden und lernt dabei Darwan kennen. In Isabel Coixets Komödie LEARNING TO DRIVE geht es um mehr als nur ums fahren, es geht um das Leben und seine alltäglichen Prüfungen.

(Quelle: vipmagazin)

„Alle sieben Jahre juckt es ihn plötzlich in den Fingern. Er wird rastlos und macht irgendwas Dummes. Anstatt sich ein Motorrad zu kaufen hat Daddy sich für einen Seitensprung entschieden“ – und so ist die New Yorker Schriftstellerin Wendy (Patricia Clarkson) nach 21 Ehejahren plötzlich wieder Single. Doch sie denkt gar nicht daran, sich frustriert zurückzuziehen. Stattdessen setzt auch sie auf Veränderung, nimmt Fahrstunden beim indischen Taxifahrer Darwan (Ben Kingsley). Wendy und Darwan sind völlig unterschiedlich, sie impulsiv und frisch verlassen, er streng und kurz vor seiner Hochzeit. Vielleicht auch wegen dieser Verschiedenheit werden die gemeinsamen Tage zu Fahrstunden des Lebens…

Wendys Fahrstunden beginnen am 6. August 2015, dann startet LEARNING TO DRIVE in den deutschen Kinos.