candelaria-mit-alden-knigth

CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER | Bacardi-Feeling mit Drama und Humor

CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER erzählt von einem alten kubanischen Ehepaar, welches Liebe und Leidenschaft wiederentdeckt, und bewegt über das Lebensnotwendigste nachdenken.

candelaria-ein-kubanischer-sommer

©DCM

Inhalt

Havanna, Kuba im Jahr 1994: Die 75-jährige Candelaria (Veronica Lynn) und der 76-jährige Victor Hugo (Alden Knight) führen seit vielen Jahren eine Beziehung, die mittlerweile von der Routine und Monotonie des Alltags geprägt ist. Nicht einmal die durch das US-amerikanische Wirtschaftsembargo und den Zusammenbruch der Sowjetunion zunehmend angespannte Lage auf dem Inselstaat hat merkliche Auswirkungen auf ihr Leben. Das ändert sich erst, als Candelaria, die in einem Hotel arbeitet, in der schmutzigen Wäsche eine Videokamera findet und diese mit nach Hause nimmt. Nach und nach entdecken die beiden Senioren, was sie mit der Kamera so alles anstellen können, und bringen dadurch neues Leben in ihre Beziehung. Als die Kamera dann eines Tages verschwindet, ist Victor Hugo so verzweifelt, dass er sich nach „El Hormigueo“ begibt, einen gefährlichen Ort, wo man alles Gestohlene wiederfinden kann…

Kritik

Ein altes Ehepaar hat sich über die Jahre aus den Augen verloren, ob wohl sie jeden Abend im selben Bett einschlafen. Es ist der Spagat zwischen Traurigkeit des Seins und der Leichtigkeit des Lebens. So haben wir auf der einen Seite die bittere Armut und auf der anderen die Kreativität, die aus einer Not erwacht und schließlich zum Lebensretter wird. Regisseur Jhonny Hendrix Hinestroza bewies mit CANDELARIA – EIN KUBANISCHER SOMMER viel Feingefühl für den Moment. Eingebettet in einem tief in der Krise steckenden Kuba, erfahren zwei sich liebende Menschen per Zufall, was es im Alter heißt, noch einmal völlig neu zu leben. Entschleunigt, ruhig und mit der kubanischen Gelassenheit, die wir aus so vielen Reisemagazinen kennen, erleben wir ein charmantes Porträt und gleichsam herzerwärmende Liebeserklärung. Es zeigt, dass es nicht viel braucht und Alter keine Fessel bedeuten muss. Einen Weg gibt es immer. Gerade in der zunehmend hektischer werdenden Welt, ist Candelaria ein wohltuendes Werk für Körper und Seele. Locker leicht, witzig und kurios, aber realitätsnah ohne zu beschönigen. Veronica Lynn und Alden Knight harmonieren traumhaft zusammen und sorgen ebenso wie die malerische Kulisse für ein unvergleichliches Sommererlebnis.

Fazit: Ein kleines Juwel aus der Karibik, dass das Leben und die Liebe preist, aber auch den Schattenseiten Raum zur Mannigfaltigkeit gibt.

FSK ab 0 (weiß)Originaltitel:           Candelaria
Produktionsland/-jahr:   CO/DE/NO/AR/CU 2017
Laufzeit:                87 min
Genre:                   Drama, Komödie, Romanze

Regie:                   Jhonny Hendrix
Drehbuch:                Maria Camila Arias, Jhonny Hendrix, Abel Arcos Soto, Carlos Quintela
Kamera:                  Yarara Rodriguez

Kinostart:               5. Juli 2018
Home Entertainment:      -

Verleih:                 DCM

(Quelle: DCM)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.