ZeroZeroZero_Messico_EP013

ZEROZEROZERO | Ein kokainhaltiger Kino-Blockbuster in acht Episoden

Die Macher von „Gomorrha“ und „Sicario 2“ zeichnen mit ZEROZEROZERO ein skrupelloses, schockierendes und faszinierendes Bild über den Kampf um die Vormachtstellung in dem Vertrieb der am meisten konsumierten Droge der Welt: Kokain!

ZeroZeroZero_VoD_hoch

© STUDIOCANAL

Inhalt

Der im Untergrund lebende italienische Mafiaboss Don Minu (Adriano Chiaramida) ordert in Mexiko eine gewaltige Lieferung Kokain: 5000 Kilo sollen seine Vormachtstellung besiegeln. Doch sein Enkel Stefano (Giuseppe De Domenico) will den Plan vereiteln. Als die Anzahlung für den Deal nicht eintrifft, hat das schwerwiegende Folgen für den amerikanischen Mittelsmann Edward Lynwood (Gabriel Byrne) und dessen Kinder Emma (Andrea Riseborough) und Chris (Dane DeHaan). Ein epischer Machtkampf entbrennt zwischen mächtigen Drogenkartellen, kriminellen Familiendynastien und korrupten Geschäftsleuten.

Kritik

Sachbuch-Autor Roberto Saviano lebt gefährlich. Sein Bericht über die Strukturen der italienischen Mafia haben ihn auf eine Todesliste gebracht, an der seit Jahren unter den Top 5 ruht. Ein schmerzhafter Dorn für jeden Untergrund-Boss. Daher ist er gezwungen, ein Leben in Deckung zu führen. Eigentlich kann man nur den Hut vor so viel Mut ziehen. Doch genau diese Tatsache, die er in seinem Buch „ZeroZeroZero“ offenlegt, bildet auf authentische Weise den Grundstein für einer außerordentlich mitreißende Serie. Mag sein, dass man sich über all die Jahre vielleicht an der Mafia-Drogen-Krimi-Epos-Drama-Vergeltung-Geschichte satt gesehen hat, aber ZEROZEROZERO bietet in fast allen Belangen Entertainment pur. Vielleicht gerade auch, weil Saviano so tief gebuddelt und offengelegt hat, wirkt alles noch intensiver und greifbarer. Und da ich als Fan der Sicario-Reihe und eben auch Gomorrha diese Thematik als Abwechlungs zum tristen Alltag förmlich aufsauge, war es eben auch bei ZeroZeroZero schnell um mich geschehen. Ich schaue auch Dane DeHaan viel zu gerne.

ZeroZeroZero ist ein zurechtgeschnittener Kino-Blockbuster in mehreren Episoden. Intensiv geführt und verfilmt in faszinierenden Bildern. Gerade auch was die Ausgestaltung der Charaktere angeht, wurde kein Detail außer Acht gelassen. Ein Teil von ihnen sieht sich dann der skrupellosen Reise von Fünf-Tonnen-Kokain konfrontiert und schon befinden wir uns im Strudel, der uns immer weiter reinreißt. Die Serie bietet tatsächlich mehr Abwechslung, als anfangs vermutet und damit punktet sie. Alles ist rasant und stimmig, spannend und intensiv – als wäre man mittendrin. Große Unterhaltungskunst und das mit jeder Folge ein Stück mehr.

Fazit: Man glaubt, im Drogengeschäft hätte man alles gesehen, aber ZeroZeroZero überrascht von der ersten Sekunde und bietet mit seinen acht Episoden permanentes Kino-Flair.

FSK ab 16 (blau)Originaltitel:           ZeroZeroZero
Produktionsland/-jahr:   IT/US 2020
Laufzeit | Folgen:       439 Minuten | 8 Episoden in 1 Staffel
Genre:                   Thriller, Krimi, Drama

Regie:                   Janus Metz, Pablo Trapero, Stefano Sollima
Drehbuch:                u.a. Leonardo Fasoli, Mauricio Katz, Stefano Sollima
Kamera:                  Paolo Carnera, Romain Lacourbas, Vittorio Omodei Zorini

Dt. Erstausstrahlung:    26. März 2020 auf Sky Atlantic
Home Entertainment:      7. Mai 2020

Verleih:                 STUDIOCANAL

(Quelle: STUDIOCANAL Germany)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.