RED SCREENING – BLUTIGE VORSTELLUNG | Das unzensierte Heimkino-Gewinnspiel (BEENDET)

RED SCREENING_GWS


RED SCREENING – BLUTIGE VORSTELLUNG

von Maximiliano Contenti

mit Luciana Grasso, Ricardo Islas, Julieta Spinelli uvm.


Inhalt:
Montevideo 1993: die Nacht ist stürmisch, im Kino „Cine Opera“ läuft ein Horrorfilm. Ana, die Tochter des Filmvorführers, hat ausnahmsweise die Nachtschicht für ihren Vater übernommen. Eigentlich kein Job, der besonders aufregend ist, eher das Gegenteil. Doch in dieser Nacht kann von Ruhe und gediegener Langeweile nicht die Rede sein: Ein erbarmungsloser Killer hat für die Vorstellung ein Ticket gelöst! Im Schutz der Dunkelheit des Kinosaals lässt der blutrünstige Mörder seinem Drang freien Lauf und metzelt, was das Zeug hält. Schon bald muss Ana nicht nur um ihr Überleben kämpfen, sondern auch versuchen, möglichst vielen Besuchern einen grausamen Tod zu ersparen.

🔘 filmspleen verlost – mit freundlicher Unterstützung von Pierrot Le Fou – eine limitiertes und serialisiertes Mediabook (Uncut // #23). Wenn ihr RED SCREENING – BLUTIGE VORSTELLUNG in eure Filmsammlung aufnehmen wollt, dann schaut flink auf die Teilnahmebedingungen und befolgt diese Schritte:

  • E-MAIL-TEILNAHME
  1. Schickt mir eine Mail mit dem Betreff „Red Screening“ an gewinnspiel@filmspleen.com
  2. Wichig: Name und Anschrift nicht vergessen!

*** Teilnahmeschluss ist der 30. April ’21, 23:59 Uhr! ***

Weitere Informationen zum Datenschutz findet ihr HIER.

Mit eurer Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert ihr die Teilnahmebedingungen von filmspleen.

Viel Spaß und Glück wünscht euch euer EIN-MANN-FILMSPLEEN-TEAM!!!