Ratatouille

RATATOUILLE – Kleine Ratte, großes Gericht

Mit dramaturgischer Raffinesse und wunderbarer Detailliebe begeistert das Animationshaus Pixar mit seiner kleinen Gourmetratte Remy. In RATATOUILLE macht sich jene Ratte auf nach Paris, um dort seinen Traum zu verwirklichen: Chefkoch in einem renommierten Restaurant zu sein.

Ratatouille

© Walt Disney Studios Home Entertainment

Inhalt

Die kleine Landratte Remy will sich nicht mit ihrem Schicksal abfinden, immer nur Abfall zu essen. Seine Geschmackssinne sind so ausgeprägt, dass er sich gar nichts anderes vorstellen kann, als in die Fußstapfen des legendären Meisterkochs Gusteau zu folgen. Immerhin lautet dessen Motto: „Jeder kann kochen.“ Auf Umwegen kann Remy in Paris mithilfe des ungelenken Tellerwäschers Linguini unter Beweis stellen, dass er in der Lage ist, es mit den Besten aufzunehmen, und erlangt damit den Respekt seiner Familie zurück.

Kritik

RATATOUILLE sprengt auf wundervolle Weise den Rahmen der Vorstellungskraft. Nicht nur bei Kindern stellt sich dabei ein warmes Gefühl der Herzlichkeit und Lebendigkeit ein, auch Erwachsene merken schnell: „Eigentlich sind Ratten schon ziemlich süß und ziemlich gute Köche.“ Durch eben dieser individuellen Idee – klar gab es vorher schon sprechende Tiere in Filmen. Doch eine Ratte als Held, als Ausdruck der Unterschicht, welche ebenso ein Recht auf Anerkennung und individuelle Klasse besitzt und sich schließlich dank der Küchenhilfe Linguini den Küchen-Märtyrer Skinner stellt – ist einzigartig und das Geheimrezept. Fast zwei Stunden lang sprüht der Film vor Essenswitze, treudoofen Ratten und fluchende Franzosen, auf deren Lebensart mehr als einmal scharf geschossen wird. Ein herrlicher Film, um den man nicht nur als Pixar-Freund herumkommt – ein Film für Jeden.

Fazit: Chapeau Küchenchef, dieses Gericht schmeckt allen!

FSK ab 0 Kennzeichen Originaltitel:           Ratatouille
Produktionsland/-jahr:   US 2007
Laufzeit:                111 min
Genre:                   Animation, Komödie

Regie:                   Brad Bird, Jan Pinkava
Drehbuch:                Jim Capobianco, Emily Cook, Kathy Greenberg, Bob Peterson
Kamera:                  -

Verleih:                 Walt Disney Studios Home Entertainment

RATATOUILLE – heute um 20:15 Uhr auf RTL.

(Quelle: DiabolicGrin)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.