Adaption

schloss-aus-glas-mit-woody-harrelson-naomi-watts-sadie-sink-und-charlie-shotwell

SCHLOSS AUS GLAS | Die Biografie des alten amerikanischen Traums

Mit ihrem Bestseller-Roman „Schloss aus Glas“ begeisterte Jeannette Walls die Massen. Die US-Schriftstellerin erzählt in ihrem autobiographischen Erstlingswerk von ihrer Kindheit und Jugend. Nun wurde die ergreifende Geschichte mit einer namenhaften Hollywood-Garde, unter anderem mit Brie Larson und Woody Harrelson, verfilmt. (mehr …)

Advertisements
Boston

BOSTON | Fünf Tage im April, die das Leben von vielen Menschen für immer veränderten

Peter Berg rekonstruiert die Ereignisse um den Terroranschlag beim Boston-Marathon 2013 mit einem um Mark Wahlberg versammelten Star-Ensemble und viel Sinn für das wachsende Gemeinschaftsgefühl in großer Not. (mehr …)

SILENCE

SILENCE | Martin Scorseses lang ersehnter Traum

Es war eine Herzensangelegenheit für Regie-Meister Martin Scorsese, den epochalen Besteller SILENCE des japanischen Autors Shūsaku Endō auf die Leinwand zu bringen. Sage und schreibe 28 Jahre hat es gebraucht, bis der Regisseur den Film wirklich umsetzen konnte. Scorsese erfüllte sich mit seinem monumentalen Werk über Glaube und Zweifel einen langgehegten Wunsch seiner glanzvollen Karriere. (mehr …)

die-versunkene-stadt-z-mit-charlie-hunnam

DIE VERSUNKENE STADT Z | Ein unkonventionelles Abenteuer ins grüne Herz der Erde

In seinem packenden und bildgewaltigen Abenteuerepos DIE VERSUNKENE STADT Z erzählt Regisseur James Gray, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von David Grann, die wahre Geschichte des Britischen Forschers Percival Fawcett, der in den 1920er Jahren im brasilianischen Dschungel spurlos verschwand und noch Jahrzehnte später romantische Fantasien beflügelte und unzählige Abenteurer auf seine Spuren lockte. (mehr …)

tigermilch-mit-flora-thiemann-und-emily-kusche

TIGERMILCH | Zwei Teenies testen ihre Grenzen

TIGERMILCH erzählt eine intensive und zutiefst berührende Coming-of-Age-Geschichte mit Grenzüberschreitungen. Das Drehbuch schrieb die Regisseurin Ute Wieland nach dem gleichnamigen Romandebüt von Stefanie de Velasco. (mehr …)