Der besondere Film

Filme zwischen Kuriositätenkabinett und Ruhmeshalle

JiuJitsu_300dpi_03

JIU JITSU | Martial Arts, Aliens, Nicolas Cage – muss ich mehr sagen?

Martial Arts. Aliens. Nicolas Cage. Abgefahrenes Sci-Fi-Action-Spektakel mit irrwitzigen Martial-Arts-Kämpfen, fantastischen Sets und einem epischen Fighter-Cast! JIU JITSU ist anders, besonders, einzigartig. Ihr werdet sehen, was ich meine…

(mehr …)

IRREVERSIBLE _SC

IRREVERSIBLE – STRAIGHT CUT | Gaspar Noés Skandal-Thriller schockiert mit neuem Ablauf

2002 schockte Gaspar Noé bei den Filmfestspielen in Cannes das Publikum mit der Uraufführung seines mit Monica Bellucci und Vincent Cassel hochkarätig besetzten Skandal-Thrillers IRREVERSIBLE. Mit unerbittlicher Grausamkeit und gnadenloser Konsequenz erzählte Noé die Geschichte einer Vergewaltigung und der darauffolgenden Rache – in umgekehrter Chronologie, eine brillante Erzählweise, die bis heute technisch brillant in Erinnerung bleibt. Mit der Uraufführung einer neuen Version des Films – dem IRREVERSIBLE STRAIGHT CUT – überraschte Noé bei den Internationalen Filmfestspielen in Venedig 2019 erneut…

(mehr …)

Die Farbe aus dem All

DIE FARBE AUS DEM ALL | Wenn’s für Nicolas Cage zu bunt wird…

Nicolas Cage in der Hauptrolle dieses gefeierten Sci-Fi-Horror-Meisterwerks von Kultregisseur Richard Stanley. DIE FARBE AUS DEM ALL ist bunt, abgedreht, eklig und unfreiwillig komisch absurd – nach der gleichnamigen Kurzgeschichte H. P. Lovecraft.  (mehr …)

WHY04-1030x686

WHY DON’T YOU JUST DIE | WTF?!-Kammerspiel mit heftig Blut und Mordsstimmung

WHY DON’T YOU JUST DIE! ist eine bitterböse, schwarzhumorige Splatter-Komödie im Stil des Kultregisseurs Quentin Tarantino („Pulp Fiction“, „Reservoir Dogs“). Mit absurd brutaler Gewalt, einer rasanten Kameraführung und irrwitzigen Plot-Twists führt Kirill Sokolov den Zuschauer in seinem Regiedebüt durch einen wendungsreichen, blutigen Endkampf der Protagonisten. (mehr …)

8_Screenshot

8 | Das Leben ist Tod – Der Tod ist Leben

Das Leben ist Tod. Der Tod ist Leben. Mit 8 gibt Harold Hölscher sein Debüt als Regisseur und schafft ein atemraubendes und atmosphärisches Werk, das sich traditioneller und moderner Horrorelemente bedient. Südafrikanische Mythologie und ein herausragender Cast sorgen für ein nervenaufreibendes und einzigartiges Film-Erlebnis. (mehr …)