Justin Long

Jeepers-Creepers-Casting-Call

JEEPERS CREEPERS – ES IST ANGERICHTET | Alle 23 Jahre für 23 Tage Mordshunger

Was in Spielbergs Duell noch kein Gesicht hat und in Hitcher das Antlitz von Rutger Hauer trägt, das wird in JEEPERS CREEPERS zum mörderischen geflügelten Dämon, der es in seiner grauenerregenden Karriere auch noch auf zwei Fortsetzungen gebracht hat. Unerreicht in Sachen Mythenbildung bleibt aber dieser erste Auftritt, mit dem er nicht nur zahlreiche Horrorfans, sondern u. a. den noch jungen Justin Long (Drag Me to Hell) beispiellosen Schrecken durchleiden ließ. (mehr …)

F is for Family

[Staffel 1] F IS FOR FAMILY | The American Way of Tragedy and Desaster

Inspiriert von seiner eigenen Kindheit portraitiert Bill Burry in F IS FOR FAMILY eine typische US-Familie in den 1970er Jahren und zeigt mit anarchischem Witz, wie Familienoberhaupt Frank Murphys perfekte Weltanschauung in einem Land, in dem Männer das Sagen und unbegrenzte Möglichkeiten haben, durch seine Familie gehörig durcheinander gerät. (mehr …)

alvin-und-die-chipmunks-road-chip-5-rcm0x1920u

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS: ROAD CHIP | Die pelzigen Freunde aus dem Wald begeben sich ins vierte Abenteuer

Durch eine Serie von Missverständnissen glauben Alvin, Simon und Theodore in ALVIN UND DIE CHIPMUNKS: ROAD CHIP, dass Dave seiner neuen Freundin in Miami einen Heiratsantrag macht… und seine Chipmunks-Freunde fallen lassen will. Sie haben drei Tage, um zu Dave zu kommen, die Hochzeitspläne zu stoppen, Dave nicht zu verlieren und einen möglichen furchtbaren Stiefbruder zu verhindern!

(mehr …)

[Trailer] COMET | Eine unkonventionelle Liebesbeziehung, Paralleluniversen und unzählige Träume

Sam Esmail feiert mit der stimmigen Inszenierung von COMET sein Spielfilmdebüt. Der Film erzählt von einer unkonventionelle Liebesbeziehung zwischen Dell (Justin Long) und Kimberly (Emmy Rossum), sowie vom Umweg, den die Liebe gern mal einschlägt. Jetzt gibts endlich einen ersten Trailer… 

(mehr …)

[TUSK] Erster Trailer zu Kevin Smiths Walross-Horror

In TUSK findet der Podacst-Betreiber Wallace (Justin Long) eine interessante Geschichte in dem Leben von Howard Howe (Michael Parks). Dieser hat nämlich mehrere Monate auf hoher See verbracht hat, wo sein einziger Weggefährte ein Walross war. Da der verrückte alte Mann nun die Gesellschaft seines ehemaligen Begleiters vermisst, beschließt er, seinen jungen Besucher in eben dieses Tier zu verwandeln. Zur weiteren Besetzung des Horrorfilms gehören unter anderem auch „Sixth Sense“-Kinderstar Haley Joel Osment und Genesis Rodriguez, die sich als Freund und Freundin von Longs Figur auf die Suche nach dem Vermissten begeben.

Kevin Smith zeigt sich sowohl für die Regie als auch für das Drehbuch verantwortlich. In den USA wird der Walross-Horror im September 2014 in den Kinos zu sehen sein. Ein deutscher Kinostart ist derzeit noch nicht bekannt.

(mehr …)