Sci-Fi

DF-07090_rv2_1400

SPIDER-MAN: FAR FROM HOME | Die Wunden sind frisch, das Erbe ist groß

Weit über eine Milliarde US-Dollar an den Kinokassen: SPIDER-MAN: FAR FROM HOME ist das zweite Solo-Abenteuer in Kooperation zwischen Disney und Sony und dann noch ein so Richtungsweisendes. Mit dem Trip nach Europa muss sich Peter Parker nicht nur neuen Herausforderungen, sondern sich auch seinen eigenen Dämonen stellen.  (mehr …)

BB_BLB_010_comp_v011_hd_r709f_ProResHQ_Ref_1400(1)

BRIGHTBURN – SON OF DARKNESS | A-Loch aus dem All

Mit BRIGHTBURN: SON OF DARKNESS präsentiert James Gunn eine verblüffende und subversive Herangehensweise an ein radikal neues Genre: Superhelden-Horror. (mehr …)

TERMINATOR: DARK FATE

TERMINATOR: DARK FATE | Die Zukunft hat sich verändert, aber nicht ihr Schicksal

Linda Hamilton (“Sarah Connor”) und Arnold Schwarzenegger (“T-800”) kehren in TERMINATOR: DARK FATE in ihren ikonischen Rollen auf die große Leinwand zurück. (mehr …)

df-03911fd_r

AD ASTRA – ZU DEN STERNEN | Aha-Erlebnis im All

In AD ASTRA – ZU DEN STERNEN begibt sich Brad Pitt als Astronaut Roy McBride auf die Suche nach seinem vermissten Vater. Und das sogar bis an den äußersten Rand des Sonnensystems. (mehr …)

Mother_D10_Sc99_0138_1400

I AM MOTHER | Mutterliebe mit System

Gemacht für Netflix, auf der großen Leinwand aber zuhause. Grant Sputores eindrucksvoller Beitrag zu einem nicht immer leicht zu verstehenden Genre. Sci-Fi-Stoffe wirksam ins Kino zu bringen und da auch für Erfolg zu sorgen, ist im Zeitalter der verwöhnten Augen schwierig. Es braucht viel Geschick und Einfallsreichtum, um sich Aufmerksamkeit zu verschaffen. I AM MOTHER bringt dafür alles mit und ist dennoch wenig aufdringlich. (mehr …)