China

human-flow

[DoDo] HUMAN FLOW | Schönheit und Schrecken so nah beieinander

Rund um die Welt sind derzeit mehr als 65 Millionen Menschen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen, um vor Hunger, Klimawandel und Krieg zu fliehen. HUMAN FLOW ist  eine epische filmische Reise des international renommierten Künstlers Ai Weiwei, in der er dieser gewaltigen Völkerwanderung ein bildgewaltiges und eindrucksvolles Gesicht gibt. (mehr …)

Advertisements
Unsere Erde 2

UNSERE ERDE 2 | Der blaune Planet von seiner schönsten, aber auch seltensten Seite

Mit Humor, Intimität, großen Gefühlen und einem umwerfenden Gespür für prächtige und brillante Kinobilder erzählt UNSERE ERDE 2 für die ganze Familie auf spektakuläre Weise, wie jeder einzelne Tag mit noch nie gesehenen Dramen und Wundern praller gefüllt ist, als man es sich je hätte vorstellen können. (mehr …)

bad-moms-2-mit-mila-kunis-kristen-bell-und-kathryn-hahn

BAD MOMS 2 | Diese Mütter runden Weihnachten ab

Sie sind zurück und verrückter denn je: In BAD MOMS 2 lassen die Mütter Mila Tunis, Kristen Bell und Kathryn Hahn in einem bissigen und herrlich unanständigen Clash der Generationen, die komödiantischen Funken nur so sprühen und versüßen uns das Weihnachtsfest! (mehr …)

killer-s-bodyguard-mit-samuel-l-jackson-und-ryan-reynolds

KILLER’S BODYGUARD | Kevin Costner hätte es nicht besser machen können

In KILLER’S BODYGUARD kämpfen Ryan Reynolds als Personenschützer und Samuel L. Jackson als Profikiller Seite an Seite gegen die Schergen eines osteuropäischen Diktators kämpfen. (mehr …)

Empörung

EMPÖRUNG | Antisemitismus, Konservativismus, Individualismus – ein völlig normaler Collage-Alltag in den USA der 1950er-Jahre

EMPÖRUNG ist das späte Langfilmdebüt von James Schamus, der seit den 1990er Jahren eine feste Größe in der Filmindustrie ist – sowohl als Produzent als auch als Drehbuchautor, etwa von zahlreichen Werken, die Ang Lee in Szene gesetzt hat. Auch hier verfasste er das Skript – und wagte sich an eine Adaption der gleichnamigen, überaus persönlichen Novelle von Philip Roth aus dem Jahre 2008. (mehr …)