Hotel Transsilvanien

HOTEL TRANSSILVANIEN | Auch Monster brauchen einen Ort der Ruhe und Erholung

HOTEL TRANSSILVANIEN ist ein humorvoller Animationsfilm über Graf Draculas Luxushotel für Monster, dessen Idylle jäh gestört wird, als ein menschliches Wesen zufällig eindringt und  daraufhin in Draculas Tochter verliebt.

Hotel Transsilvanien

© Sony Pictures Home Entertainment

Inhalt

Das Hotel Transsilvanien ist die exquisiteste Adresse für Monster aller Art, denn es ist ein 5-Sterne-Hotel, welches von Graf Dracula (Originalstimme: Adam Sandler) persönlich betrieben wird. Werwölfe, Untote und Monster kommen hierher, wenn sie fernab der Menschen ein wenig Entspannung suchen und einfach nur so sein wollen, wie sie eben sind. Anlässlich einer Feier hat der Graf die bekanntesten Ungetüme der Welt eingeladen: Frankenstein (Kevin James), Quasimodo (Jon Lovitz), die alte ägyptische Mumie (Cee-Lo Green) und viele mehr. Der Grund der Einladung ist für den Vampir eine Herzenssache, denn seine Tochter Mavis (Selena Gomez) feiert ihren 118. Geburtstag, was für einen Vampir immer noch ein Teenageralter ist. Mitten in den Vorbereitungen zur Feier kommt es aber zum größten Unglück, das sich Dracula nur ausmalen kann – der Mensch Jonathan (Andy Samberg) stolpert durch Zufall ins Hotel und bringt die gesamte Idylle durcheinander. Erst recht verzwickt wird es, als sich Mavis und der ungebetene Gast näherkommen…

Kritik

Nachwievor besitzt die Animationsschmiede PIXAR die Vormachtstellung, wenn es um frische und originelle Ideen geht, die vor allem die kleinen Zuschauer ins Kino oder vor den Fernseher locken sollen. Doch auch SONY PICTURES ANIMATION versucht in regelmäßigen Abständen, ein Stück vom Kuchen abzugreifen und schickt ebenfalls ab und an schräge Ideen ins Kino, wie z.B. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen. Mit HOTEL TRANSSILVANIEN geht Sony noch einen kreativen Schritt weiter und kreierte durchweg sympathisch Figuren, die nicht nur herrliche Dinge sagen, sondern auch etliche coole Dinge tun dürfen. Dracula und seine herzerwärmende und übertrieb kontrollierte Beziehung zu seiner Tochter Mavis ist dabei genauso gelungen, wie die Figur des Weltenbummlers Jonathan, der durch einen unglücklichen und tollpatschigen Moment ins friedliche Reich der Monster stolpert und fortan als einer ihrer verkleidet nun im Hotel verweilen muss. Dracula wiederum setzt alles daran, das Kerlchen loszuwerden, schließlich ist es mehr als rufschädigend wenn herauskommt, dass der Typ ein böswilliger Mensch und kein Monster ist.

Fazit: Ein kinderfreundliches Gag-Feuerwerk, woran auch die Eltern vor lauter lachen niederknien werden.

FSK ab 6 (gelb)Originaltitel:           Hotel Transylvania
Produktionsland/-jahr:   US 2012
Laufzeit:                91 min
Genre:                   Animation, Komödie

Regie:                   Genndy Tartakovsky
Drehbuch:                Peter Baynham, Robert Smigel     

Verleih:                 Sony Pictures Home Entertainment

HOTEL TRANSSILVANIEN | heute, 20:15 Uhr auf SAT.1

(Quelle: vipmagazin)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.