Doctor Strange

DOCTOR STRANGE | Die Unmöglichkeiten sind grenzenlos

Machen Sie sich bereit für eine faszinierende Reise mit DOCTOR STRANGE – geheimnisvoll, gewagt und garantiert überwältigend! Ein weiteres Kapitel im „Marvel Cinematic Universe“ öffnet sich und schickt eine neue, mystische Figur ins Rennen, die mit Benedict Cumberbatch, einen auf dessen Leib zugeschnittene Rolle, herausragend und passend besetzt wurde. 

Doctor Strange - Plakat

© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Inhalt

Das Leben des weltberühmten Neurochirurgen Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) ändert sich unwiederbringlich, als er nach einem schweren Autounfall seine Hände nicht mehr benutzen kann. Da die klassische Medizin ihm nicht helfen kann, sucht er Heilung an einem ungewöhnlichen Ort – dem geheimnisvollen Kamar-Taj. Schnell merkt er, dass es sich dabei nicht nur um ein Heilungszentrum handelt, sondern von hier der Kampf gegen unsichtbare dunkle Mächte gefochten wird, die unsere Realität zerstören möchten. Ausgestattet mit neuerworbenen magischen Fähigkeiten, muss Dr. Strange sich entscheiden: Kehrt er in sein altes Leben als angesehener reicher Arzt zurück, oder gibt er dieses auf, um als mächtigster Magier aller Zeiten die Welt zu retten…

Kritik

Christopher Nolan grüßt! Wenn man bereits den Trailer von DOCTOR STRANGE voller Hingabe und Genuss konsumiert hat, wird dem aufmerksamen Betrachter nicht die wesentlichen Verzehrungen der Realität entgangen sein. Das erinnert schon stark an Copy + Paste, wobei man sich dreist von einem herausragenden Inception bedient haben könnte. Auch die Komplexität mit der Doctor Strange wahres mind blowing betreibt, ähnelt Nolans Traumreise doch erheblich. Doch bei all den Plagiatsvorwürfen ist Doctor Strange eigenständiger als man denkt. Mit grandiosen Effekten und der zum MCU zugehörigen Figur des Neurochirugen Dr. Stephen Strange erleben wir ein Feuerwerk der Bildgewalt. Das MCU wächst und gedeiht, und erfährt nun sein mystischstes Kapitel. Der Spagat zwischen Comic und Verfilmung hätte Scott Derrickson nicht besser gelingen können, wobei Hardcore-Fans sicherlich etwas zu kritisieren haben. Dennoch wird der Film dem Anspruch des Publikums sicher gerecht werden, denn wir erleben Popcorn-Kino par excellence. Doch nicht nur der Fakt, dass das MCU erweitert wird, ist Augenschmaus allein, auch Benedict Cumberbatch und der restliche Cast, u.a. Tilda Swinton, Rachel McAdams, Chiwetel Ejiofor, Mads Mikkelsen und Benedict Wong, bilden ein Qualitätssiegel aus. Sogar wer kaum was mit Marvel und dessen Figuren-Ensemble anfangen kann, wird mit Doctor Strange ein zugehöriges, aber dennoch eigenständiges Werk erleben. Sicherlich wird der eine oder andere Wink zu den Avengers gegeben, doch bedarf es so gut wie keiner Vorkenntnis anderes MCU-Filme, also nicht zwingend. Klare Anweisung von mir ist, dass sich sitzen bleiben lohnt. Allein die Mid-Credit- und Post-Credit-Scene versprechen wieder einen schönen Ausblick.

Fazit: Tief Luft holen, denn Doctor Strange ist ein Blockbuster, der seines Gleichen sucht. Mit überragenden Cast und beeindruckenden CGI-Effekten, erleben wir eine neue Figur mit ungeahnten Fähigkeiten, die früher oder später ebenfalls mit den Avengers in den Kampf gegen den größten Bösewicht des Universums Thanos treten wird. 

FSK ab 12 (grün)Originaltitel:           Doctor Strange
Produktionsland/-jahr:   US 2016
Laufzeit:                115 min
Genre:                   Action, Abenteuer, Fantasy

Regie:                   Scott Derrickson
Drehbuch:                Scott Derrickson, Jon Spaihts, C. Robert Cargill 
Kamera:                  Ben Davis

Kinostart:               27. Oktober 2016
Home Entertainment:      9. März 2017

Verleih:                 Walt Disney Studios Motion Pictures

(Quelle: Marvel Deutschland)

Advertisements

Ein Kommentar

  1. Also mich haben die Abspann-Szenen etwas gelangweilt. Genauso wie der Auftritt von Stan Lee. Da dürfte man sich durchaus etwas mehr Kreativität von den Machern wünschen. Immerhin gibt es davon im restlichen Film einiges zu sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s