GÄNSEHAUT 2

GÄNSEHAUT 2: GRUSELIGES HALLOWEEN | Jetzt schlägt’s 13

In GÄNSEHAUT 2: GRUSELIGES HALLOWEEN, dem zweiten Teil der spannenden Abenteuerkomödie, die auf der über 400 Millionen Mal verkauften Bestsellerbuchreihe des legendären amerikanischen Jugendbuchautors R.L. Stine basiert, wird Halloween durch die Neugier zweier Freunde lebendig.

4000_GB2_Hauptplakat_RZ+Proof+300+dpi_1400

© 2018 Columbia Pictures Industries, Inc. All Rights Reserved.

Inhalt

In der Kleinstadt Wardenclyffe finden die zwei Freunde Sonny (Jeremy Ray Taylor) und Sam (Caleel Harris) in einem verlassenen Haus ein Manuscript. Die unveröffentlichte Geschichte trägt den Titel „Gruseliges Halloween“. Als sie das Buch öffnen, lassen die Jungs jedoch versehentlich den gefährlichen Slappy (Avery Lee Jones) frei. Um die unheimliche Puppe und all die Kreaturen, die zum Leben erweckt worden sind, wieder in das Buch zu kriegen, müssen die Jungs und Sonnys Schwester Sarah sich beeilen, denn sonst bricht das totale Chaos aus!

Kritik

Gänsehaut war für Sony ein kommerziell guter Erfolg. Die Produktionskosten mehr als verdoppelt und einen Film für die ganze Familie geschaffen. Und so gehört es fast schon zum guten Ton, eine Fortsetzung auf den Weg zu bringen – mit spür- und sehbaren Veränderungen. Basierend auf den Büchern von R.L. Stine führt GÄNSEHAUT 2: GRUSELIGES HALLOWEEN wie einst sein Vorgänger die Geschichte fort. Diesmal stehen aber Monster, Hexen und andere finstere Gestalten im Vordergrund. Darsteller aus dem ersten Teil sucht man zudem vergebens. Einzig Jack Black schaut nur mal kurz vorbei. Ansonsten müssen sich völlig neue Figuren ins Abenteuer stürzen. So fehlt durch die Abstinenz des Komikers des Sequels etwas an Spritzigkeit. Dies fast aber auch schon fast alle Schwächen des Films zusammen. Viel falsch macht Regisseur Ari Sandel nicht. Wenig Risiko, maximale Ausbeute. Daher sind es es vor allem die tollen Effekte und die schaurig-schöne Atmosphäre, die für einen bleibenden Eindruck sorgen werden. Stoff für einen dritten Teil bieten die Bücher von R.L. Stine zweifellos, doch bedarf es mehr Ideen, statt akkurater Routine. Dennoch kann man 90 knackige Minuten dem Treiben zu sehen und sich am Ende dann ersatzweise durch Chris Parnell und Ken Jeong bespaßen lassen. Daumen hoch gibt es von mir definitiv.

Fazit: Kurzweilige Familiengaudi mit Abzügen in der B-Note. Für kleine Gruselfans ein illustres Abenteuer, für Erwachsene ein netter Sidekick für Zwischendurch. 

FSK ab 12 (grün)Originaltitel:           Goosebumps 2: Haunted Halloween
Produktionsland/-jahr:   US 2018
Laufzeit:                90 min
Genre:                   Komödie, Abenteuer

Regie:                   Ari Sandel
Drehbuch:                Rob Lieber
Kamera:                  Barry Peterson

Kinostart:               25. Oktober 2018
Home Entertainment:      7. März 2019

Verleih:                 Sony Pictures Entertainment

(Quelle: SonyPicturesHomeGSA)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.