sfm750_comp_s3d_lf_v38_client_t_2kdcf_vd16_1400 (1)

ANGRY BIRDS 2 – DER FILM | Fließband-Fortsetzung mit dem gewissen Etwas

Mit einer urkomischen Starbesetzung aus bekannten und neuen Charakteren geht der Streit zwischen den flugunfähigen Vögeln und den hinterlistigen grünen Schweinen in ANGRY BIRDS 2 – DER FILM in die nächste Runde.

AB2_Plakat

© Sony Pictures Entertainment

Inhalt

König Mudbeard, der Herrscher der Bad Piggies, will sich an den Angry Birds rächen, nachdem sie in einem früheren Kampf seine Heimat zerstört haben, um ihre Eier zurückzugewinnen. Doch schon steht mit dem mysteriösen lila Vogel Zeta (Christiane Paul), ein neues Problem auf dem Plan. Auf einer abgelegenen, bisher unentdeckten Polarinsel ist sie ihres Lebens müde geworden und droht nun anderen mit ihren Eroberungsplänen. Daher müssen sich die ungläubigen Vögel Red (Christoph Maria Herbst), Chuck (Axel Stein), Bombe (Axel Prahl) und Mächtiger Adler (Smudo) widerwillig mit den verfeindeten Schweinen verbünden und ein Superteam mit allerlei technischen Tricks zusammenstellen, um ihre Heimat zu retten. Dabei ist es gar nicht so einfach, alle Gräben zu überwinden und nach all den Kämpfen plötzlich an einem Strang zu ziehen…

Kritik

Was auf dem Handy funktioniert, kann doch auch als Kinofilm funktionieren. Ob die Köpfe hinter Angry Birds – Der Film 2016 genauso dachten, als sie das Videospiel auf die Leinwand zauberten? Fakt ist jedoch, dass der Animationsspaß äußerst positiv ankam und weltweit über 350 Millionen Euro Einnahmen verzeichnen konnte. Ein Plusgeschäft, dass im Zeitalter der Ideenknappheit folglich eine Fortsetzung bedeutet. Gesagt, getan! ANGRY BIRDS 2 – DER FILM bringt nun die einstigen Feinde zusammen, um gemeinsam gegen eine neue Bedrohung zu kämpfen. Ein beliebtes Story-Muster und wenig überraschend, erleben wir die beliebten Charaktere bei ihrer täglichen Arbeit. Klingt langweilig, schafft es aber doch mit wunderbaren Gags und tollen Soundtrack sogar popkulturelle Verweise gekonnt in Szene zu setzen. Es bleibt deutlich hinter den Erwartungen von Teil 1 (auch in Sachen Einspielergebnis), aber immer noch im Rahmen, der mich zufrieden zurücklässt. Einen dritten Teil, sofern einer in Planung ist, empfehle ich an dieser Stelle nicht, denn der Überraschungseffekt greift nicht mehr.

Fazit: Süße Fortsetzung ohne Plot-Surprise, aber mit warmherzigen Charakteren und einladenden Pointen.

FSK ab 0 (weiß)Originaltitel:           The Angry Birds Movie 2
Produktionsland/-jahr:   FI/US 2019
Laufzeit:                97 min
Genre:                   Abenteuer, Animation, Komödie

Regie:                   Thurop Van Orman, John Rice
Drehbuch:                Peter Ackerman, Eyal Podell, Jonathon E. Stewart
Kamera:                  Tom Bruno Jr., Simon Dunsdon

Kinostart:               19. September 2019
Home Entertainment:      30. Januar 2020

Verleih:                 Sony Pictures Entertainment

(Quelle: SonyPicturesHomeGSA)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.