TROLLS WORLD TOUR

TROLLS WORLD TOUR | Kunterbunte Beats, flotte Sprüche und Ohrwurm-Garantie

Die TROLLS sorgten 2016 für den großen weltweiten Hit von DreamWorks Animation, nun kehren sie mit TROLLS WORLD TOUR endlich in einem neuen Abenteuer voller Musik, Spaß und Glitzer zurück.

trolls_plakat

© Universal Pictures Home Entertainment

Inhalt

Glitzernd und glücklich leben Königin Poppy (Lena Meyer-Landrut) und Branch (Mark Forster) in ihrer bunten Kolonie. Doch eine Entdeckung bringt ihr Weltbild ins wanken: Es gibt anscheinend noch andere Trolle da draußen, die sich als unterschiedliche Gruppen über unterschiedliche Musikstile definieren. Sechs Saiten stehen für diese Musikrichtungen ein: Pop, Funk, Klassik, Techno, Country und Rock. Doch dann bricht eine Bedrohung über alle Trolle hereinbricht: Hard-Rockerin Queen Barb will die alles Gitarrensaiten Sammeln und die verschiedenen Stile zerstören, damit Rock über allem steht. Die unterschiedlichen Trolle müssen sich nun zusammenschließen und das Unmögliche versuchen: trotz ihrer Verschiedenheit eine Harmonie zu erzeugen.

Kritik

Can’t Stop the Feeling! – Schlechte Stimmung adé. Mit den eindringlichen Songs und Performances von Poppy & Co spielten sich die Trolls 2016 in die Herzen der Kinozuschauer. Kein Wunder bei diesem Erfolg, dass sich nun eine Fortsetzung auf den selbigen Pfad begibt und die Welt der bunten Gesangstalente erweitert. Nun geht die Gefahr nicht von den hässlichen Bergens aus, sondern kommt sie aus den eigenen Reihen. Es gibt noch andere Trolls und Gruppierungen, jede steht für eine andere Musikrichtung ein. Die Pop-Fanatiker um Poppy und Branch müssen nun lernen, mit den anderen Stilen zurechtzukommen. Doch während sie die unterschiedlichen „Saiten“ versuchen zu verstehen, bricht Chaos aus. Hard-Rockerin Queen Barb will einen gefährlichen Solo-Trip wagen und alle Musikrichtungen zerstören. Der Rest ist reine Formsache. Somit steht die Rahmenhandlung und sie ist gar nicht so absurd, gewöhnlich oder unnötig, wie gedacht. Sie erweitert den kunterbunten Kosmos und bringt noch mehr Musik ein. Gerade für die kleinen Zuschauer bietet sich eine ideale Gelegenheit mit viel Humor und Charme auch andere Stile spielerisch kennenzulernen. Doch über all dem schwebt der Appell für mehr Vielfalt, Toleranz und Meinungsfreiheit, den die Kinder ebenfalls in sich aufnehmen können. Damit wird TROLLS WORLD TOUR keine lose Fortsetzung, um nur Geld in die Kassen zu spülen, sondern ein richtig wertvolles Filmchen in Krisenzeiten wie jetzt. Auch wenn der Kinospaß getrübt ist, so dürfen sich Eltern über knappe 90 Minuten Entlastung freuen, denn Trolls World Tour wird die erste Kinoproduktion sein, die es als reines Leihgeschäft für Zuhause geben wird. Damit startet Hollywood ein wichtiges Pilotprojekt. Vorgemacht haben es u.a. Der Unsichtbare, der in zweifacher Präsenz (Kino und Zuhause) noch lief. Es wird spannend zu beobachten sein, wie die Zuschauer auf dieses neuartige Angebot reagieren. Aber aktuell dürfte es mehr ein Segen als Fluch sein.

Fazit: Der Härtetest für die poppigen Trolls, denn die Welt verspricht noch viel mehr. Einerseits müssen sie neben neuen Musikrichtungen ihren Platz finden und andererseits gegen eine Krise ankämpfen. Aber die gute Laune, die sie verbreiten, stecken an und sorgen für einen kurzen Moment für die notwendige Ablenkung. Der Alltag ist schwierig, aber mit Poppy & Co wird er ein Stück erträglicher. 

TROLLS WORLD TOUR wird ab dem 23. April zum Leihen bei einer Reihe digitaler Anbieter angeboten, wie Sky Store, Amazon Prime Video, Apple TV, Google Play, Videociety u.v.m. Der Nutzer hat 30 Tage, um einen geliehenen Film zu starten und dann 48 Stunden, um ihn beliebig oft anzusehen.
FSK ab 0 (weiß)Originaltitel:           Trolls World Tour
Produktionsland/-jahr:   US 2020
Laufzeit:                91 min
Genre:                   Animation, Komödie, Familie, Musik

Regie:                   Walt Dohrn
Drehbuch:                Jonathan Aibel, Glenn Berger uvm.
Musik:                   Theodore Shapiro

Leihstart:               23. April 2020
Home Entertainment:      -

Verleih:                 Universal Pictures Home Entertainment

(Quelle: Universal Pictures Germany)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.