203797_302510_Ooops-2---Land-in-Sicht_scebig_01

OOOPS! 2 – LAND IN SICHT | Hungersnot auf der Arche sorgt für tierische Stimmung

In der Fortsetzung des international erfolgreichen Animationsfilms „Ooops! Die Arche ist weg…“ erwartet die ungleichen Freunde Finny und Leah wieder ein spannendes Abenteuer, neue Freunde und zudem die Herausforderung, sich und das gesamte Tierreich auf der Arche zu retten.

Ooops2_Plakatmotiv

© EuroVideo Medien GmbH

Inhalt

Nach Wochen auf See wird das Essen knapp und Land ist nicht in Sicht. Eine echte Herausforderung für Dave (dt. Stimme Christian Ulmen) und Kate, die Köche an Bord. Als der Nestrier Finny und seine beste Freundin Leah, ein Grymp, auch noch unbemerkt mit den letzten Vorräten aufs Meer hinaus gefegt werden, scheint das Chaos perfekt! Doch die beiden Freunde und ein angeschwemmter Passagier – das geschwätzige Quallenmädchen Jelly – retten sich auf ein provisorisches Floß, setzen ihr Segel und folgen der Arche, auch in der Hoffnung auf Land zu stoßen und Futter für die anderen Tiere zu finden. Plötzlich trennt ein heftiger Sturm das Trio. Während Finny unter Wasser eine ganze Nestrier-Kolonie entdeckt, die ihn rettet, werden Leah und Jelly auf eine abgelegene, wunderschöne Insel gespült. Im Wettlauf mit der Zeit, den Gezeiten und einem rülpsenden Vulkan müssen die Freunde nun wieder zueinanderfinden. Wird es ihnen gelingen, die Kolonie vor der Zerstörung zu retten und einen Friedensvertrag zwischen den hungrigen Tieren auf der Arche und der Kolonie auszuhandeln?

Kritik

Ooops! Die Arche ist weg… war 2015 eine kleine Überraschung. Das mehr als solide animierte Abenteuer um einen Haufen quirliger Tiere hat vor allem die kleinere Zielgruppe erfolgreich unterhalten und auch den Erwachsenen das eine oder andere Lächeln entlockt. Nun kommen Finny, Leah & Co zurück und das wieder in gewohnter Manier. Der Film setzt genau an den Ereignissen des ersten Teils an und klar ist: Fortsetzungen haben es nach einem guten Erstling immer etwas schwerer. Steigerungen zu schaffen, ist die Herausforderung schlechthin und auch OOOPS! 2 – LAND IN SICHT musste etwas an Fahrt einbüßen. Das ist vertretbar, denn der Humor und die Liebe, die die Filmemacher auch hier reingesteckt haben, sind unübersehbar. Gerade die Optik steht manchen US-Animationsstudios in Nichts nach und überzeugt mit viel Tiefe und Spaß. Die Details, der Spannungsbogen und die wirklich gelungene deutsche Synchronisation um Christian Ulmen, Janine Ullmann und Tim Mälzer runden das neue Abenteuer um die pelzigen Fantasiewesen ab. Diesmal muss man aber klar sagen, dass die Eltern durchaus mitschauen dürfen, aber die Zielgruppe nach wie vor die ganz kleinen Zuschauer sind.

Fazit: Ein humorvolles Animationsabenteuer, das nicht mehr ganz so spritzig und überraschend ist, wie der Vorgänger, aber immer noch glorreiche Momente für die Kinder bietet. Der Spaß kommt hier definitiv nicht zu kurz.

FSK ab 12 (grün)Originaltitel:           Ooops! The Adventure Continues
Produktionsland/-jahr:   IE/LU 2020
Laufzeit:                85 min
Genre:                   Animation, Abenteuer

Regie:                   Toby Genkel, Sean McCormack
Drehbuch:                Richie Conroy, Mark Hodkinson
Musik:                   Eimear Noone

Kinostart:               24. September 2020 
Home Entertainment:      11. März 2021  

Verleih:                 EuroVideo Medien GmbH

(Quelle: EuroVideo Medien GmbH))

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.