Homefront

HOMEFRONT – Jason Statham macht das, was er am Besten kann

Wer Gewalt sät: Eine Schulhofrangelei setzt in diesem Actionthriller mit Jason Statham eine Spirale der Gewalt in Gang

mehr bei Cinema.de: http://www.cinema.de/film/homefront,5836731.html
Copyright © Cinema.de

Wer Gewalt sät: Eine Schulhofrangelei setzt in diesem Actionthriller mit Jason Statham eine Spirale der Gewalt in Gang

mehr bei Cinema.de: http://www.cinema.de/film/homefront,5836731.html
Copyright © Cinema.de

Was mit einer kleinen Rauferei auf dem Schulhof beginnt, mündet in einer Gewaltorgie in der sich Jason Statham und James Franco gegenüber stehen – nach einem Drehbuch von Sylvester Stallone: HOMEFRONT.

Homefront

© Universum Film

Inhalt

Zwei Jahre nach dem letzten verdeckten Einsatz als DEA-Agent wagt Phil Broker (Jason Statham) mit Tochter Maddy (Izabela Vidovic) im ländlichen Louisiana einen Neuanfang. Doch ein Streit in der Schule, bei dem Maddy einen jungen Angreifer schmerzhaft diszipliniert, ruft dessen Onkel auf den Plan. Gator Bodine (james Franco), ein skrupelloser Crystal-Meth-Dealer, versucht Broker mit Gewalt einzuschüchtern, beißt aber auf Granit. Erst eine Entdeckung spielt ihm eine gefährliche Waffe in die Hand, ermöglicht es ihm, Brokers Todfeinde, eine Bikergang, für seine Ziele einzusetzen.

Kritik

Ja Ja Jason, wieder einmal eine Rolle im klassischen „Hau den Lucas“-Stil, in der sogar ein hochkarätiger James Franco den bösen Hinterwäldler Gator mimt und eine Winona Ryder mal wieder einige Schauspielminuten für ihre Vita sammeln kann. Eigentlich ist HOMEFRONT solide Action-Unterhaltung mit Statham typischen Kampfszenen in der 99,9% aller Schläge ihr Ziel nicht verfehlen. Schauspielerisch ist Jason Statham leider kein Oscar-Anwärter, doch Homefront ist einer dieser Filme, die hauptsächlich über die Geschichte und eben durch die Kampfszenen funktioniert. Geht man mit nicht all zu hohen Erwartungen an diesen Film ran – James Franco, Kate Bosworth oder auch Winona Ryder lassen schnell eine kleine Filmperle vermuten – und gibt dem ganzen Treiben eine Chance, wird man wahrscheinlich nicht unzufrieden zum Ende hin sein.

Fazit: Für Statham-Fans wie immer eine nette Vorspeise, die jedoch den Franco-Fans eher nicht schmecken wird.

US 2013 // Spielzeit: 100 min // Freigegeben ab 16 Jahren

HOMEFRONT ab den 20. Juni erhältlich auf DVD, Blu-ray und VOD.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.