Demolition Man

DEMOLITION MAN | Rocky vs. Blade – explosive Zukunftsaction aus dem Eisfach

Der revitalisierte Sylvester Stallone räumt in DEMOLITION MAN, das Regieneuling Marco Brambilla als atemberaubendes Gewaltcomic inszenierte, das futuristische San Angeles auf. Als charismatischer Gegenspieler sorgt Wesley Snipes mit schmucker Haartracht für Furore.

Demolition Man

© Warner Home Video

Inhalt

Nach einem letzten Duell werden der Cop John Spartan (Sylvester Stallone) und sein Widersacher Simon Phoenix (Wesley Snipes) 1996 in einem Cryo-Gefängnis eingefroren. 36 Jahre später gelingt Phoenix die Flucht in eine mittlerweile radikal befriedete Welt, in der es weder Gewalt noch Sex gibt. Nur eine Gruppe von Anarchisten sind ein Dorn im Auge von Präsident Cocteau (Nigel Hawthorne): Phoenix soll sich dieses Problems annehmen. Beide haben nicht mit dem „Demolition Man“ John Spartan gerechnet, der – einmal aufgetaut – nicht zu bremsen ist und gemeinsam mit der Polizistin Lenina Huxley (Sandra Bullock) auf Verbrecherjagd geht.

Kritik

Rocky vs. Blade – was für zwei schlagkräftige Argumente. Diese zwei harmonierende Schauspieler sind für das Hollywood-Duell erster Klasse wie geschaffen. DEMOLITION MAN ist ein spannungsgeladener Science-Fiction-Blockbuster der bis heute einen hohen Stellenwert und Kultstatus besitzt. Ein erblondeter Wesley Snipes ist zwar zu Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, gewinnt aber zunehmend an Einfluss und Präsenz: ein Charakter reif fürs Irrenhaus. Stallone ist dabei ein würdiger Gegner und heizt ihm mit dem typischen Wortwitz und Körpersprache mächtig ein. In einer Nebenrolle ist auch Everybody’s Darling Sandra Bullock zu sehen, die durch ihre tollpatschigen Art auch das Herz der knallharten Actionfans zum Schmelzen bringt.

Fazit: Demolition Man ist unterm Strich ein zeitloser, richtig gut gemachter und vor allem sehr lustiger Actionfilm geworden, bei dem nichts dem Zufall überlassen wurde. Mal schauen, wann Hollywood auch diesen Klassiker zum Remake-Opfer macht.

FSK ab 16 (blau)Originaltitel:           Demolition Man
Produktionsland/-jahr:   US 1993
Laufzeit:                115 min
Genre:                   Action, Sci-Fi

Regie:                   Marco Brambilla
Drehbuch:                Peter M. Lenkov, Robert Reneau, Daniel Waters   
Kamera:                  Alex Thomson                 

Verleih:                 Warner Home Video

DEMOLITION MAN || heute, 20:15 Uhr auf Kabel Eins.

(Quelle: tommas12)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.