pets-3d-18-rcm0x1920u

PETS | Das geheime Leben unserer Haustiere

Die ganze Wahrheit über das aufregende Eigenleben unserer tierischen Mitbewohner beantwortet der 3D-Animationsfilm PETS (3D). Denn wer hat sich noch nicht die Frage gestellt: Was machen eigentlich unsere Haustiere, während wir den ganzen Tag auf der Arbeit oder in der Schule sind?

PETS (3D)

© Universal Pictures International Germany

Inhalt

Jeden Tag spielt sich in Haushalten auf der ganzen Welt derselbe Vorgang ab: Haustierbesitzer lassen ihre Schützlinge zu Hause für den Arbeitstag zurück. Zwar sind längst nicht alle damit einverstanden, sich Pfötchen drehend der Langeweile hinzugeben. Aber ein so treuer Hund wie Max (Stimme im Original: Louis C.K. / Deutsche Stimme: Jan Josef Liefers) kann es einfach nicht erwarten, seine Katie (Ellie Kemper / Stefanie Heinzmann) wiederzusehen und so bezieht er direkt vor der Wohnungstür Stellung. Doch eines Tages bringt sie einen neuen Freund für Max mit, den pelzigen Duke (Eric Stonestreet / Dietmar Bär). Zwei Hunde in einem Haushalt sind definitiv einer zu viel – zumindest sieht das Max so. Aber eines Tages werden sie bei einem Ausflug von Hundefängern geschnappt und weggebracht. Zum Glück machen sich zahlreiche ihrer Freunde auf, sie zu finden und zu retten. Unterdessen lernen die zwei Hunde das teuflische Häschen Snowball (Kevin Hart / Fahri Yardim) kennen, das ganz eigene Pläne schmiedet…

Kritik

Die Menschheit konnte schon viele Geheimnisse unserer Welt entschlüsseln, aber bis dato blieb folgende Frage immer offen: Was macht dein Haustier allein daheim? Weltweit machten sich Wissenschaftler an die Arbeit, um das letzte Rätsel unseres Planeten zu lösen und das Ergebnis können wir nun im wundervollen 3D-Spaß PETS erleben. Ein Animationsfilm, der ausschließlich die Welt aus der Sicht von Hund, Katze und Hase beleuchtet. Erstaunend wird der Zuschauer feststellen müssen, dass noch so jedes süße Tier, eine dunkle Seite besitzt und verwickelt ist in undurchsichtigen Machenschaften und Intrigen. Doch das Abenteuer von Max, Duke & Co beschränkt sich dabei nicht nur auf die heimische Wohnung. Im fortgeschrittenen Konflikt zwischen Max und Duke erleben wir eine Achterbahnfahrt der Gefühle und erleben das New York aus der Sicht unserer Haustiere. Besonders schön herausgearbeitet sind die jeweiligen Charakterzüge der Rassen: der kleine Max ist quirlig, sanftmütig und frauchenfixiert, wobei der große, pelzige Duke ein grober Rabauke ist. Einzig das unscheinbare Häschen Snowball überrascht mit teuflischen Eigenarten, die aber einen Brüller nach dem anderen fabrizieren. Generell ist PETS ein Film ohne Altersgrenzen und überzeugt neben der Thematik vor allem durch den Humor. Pointen zünden und auch ein ab und an gesetztes Sahnehäubchen krönt diesen wunderbaren Film. Man merkt, dass viel Liebe und Zeit in die Idee geflossen ist, um endlich eine Antwort darauf zu finden, was daheim geschieht, sobald wir die Tür hinter uns schließen.

Fazit: Urkomisch, bahnbrechend, geistreich – nur ein kleiner Teil der Adjektive, die diesen Film wunderbar beschreiben. Negative Kritik erhält der Film von mir nicht. Klare Empfehlung, auch bei diesen sommerlichen Temperaturen.

FSK ab 0 (weiß)Originaltitel:           The Secret Life of Pets
Produktionsland/-jahr:   US 2016
Laufzeit:                87 min
Genre:                   Animation, Komödie

Regie:                   Yarrow Cheney, Chris Renaud
Drehbuch:                Cinco Paul, Ken Daurio, Brian Lynch
Musik:                   Alexandre Desplat

Kinostart:               28. Juli 2016
Home Entertainment:      -

Verleih:                 Universal Pictures International Germany

(Quelle: Universal Pictures Germany)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s