triple-9-01

TRIPLE 9 | Den perfekten Raubüberfall gibt es nicht

Mit TRIPLE 9 meldet sich der australische Meisterregisseur John Hillcoat zurück – der atemberaubende hautnah gefilmte Copthriller ist Adrenalin und rasender Herzschlag pur und verbindet rasante Action mit intelligenten Auf- und Abfahrten. 

triple-9-poster-deutsch

© Wild Bunch Germany

Inhalt

Atlanta ist schwer vom Verbrechen gebeutelt, die örtliche Polizei sieht sich mit Straßenschlachten, öffentlichen Hinrichtung und brutaler Folter konfrontiert, mit denen die übermächtige Russenmafia ihre Vorherrschaft deutlich macht. Für viele Cops bietet sich die verführerische Möglichkeit, den ein oder anderen Dollar dazuzuverdienen, wenn sie gelegentlich wegsehen oder auch mal eine Bank für die Mafia ausrauben. Zu den korrupten Polizisten gehört auch Marcus Atwood (Anthony Mackie), der gar nicht begeistert ist, als man ihm als Partner den idealistischen Frischling Chris (Casey Affleck) zur Seite stellt, der ausgerechnet auch noch der Neffe des Sergeant (Woody Harrelson) ist. Doch der blauäugige Chris kommt Atwood und seiner korrupten Truppe ganz gelegen, als sie für einen wahnwitzigen Plan ein leicht reinzulegendes Opfer benötigen: Russenmafia-Chefin Irina Vlaslov (Kate Winslet) verlangt von den Bullen einen wahnwitzigen Raubzug, und Atwood will Chris im Dienst um die Ecke bringen, um den Polizei-Notrufcode „999“ auszulösen und im entstehenden Chaos ruhig das Ding drehen zu können…

Kritik

Polizei- und Gangaktivitäten im Film gab es mehr als nur einmal, die wenigsten davon sind bahnbrechend und unterhaltsam. Doch es gibt jedes ja – da kann man irgendwie die Uhr danach stellen – Ausreißer, die irgendwie eine Mischung mitbringen, die durchaus erfolgsversprechend sein kann. Ähnlich wie Departed – Unter Feinden schafft es auch TRIPLE 9 einen Sumpf aus Korruption, Misstrauen und Gewalt zu erschaffen. Bereits die ersten Minuten gleichen einer rasanten Achterbahnfahrt, die die Weichen des weiteren Films stellen. Wir bekommen ein Lunchpaket aus Emotionen und Eindrücken mit auf den Weg, dass schnell verspeist wird. Es spielt keine Rolle, ob Gut oder Böse gewinnen, vielmehr geht es um jeden einzelnen Charakter und dass dieser überlebt. Dabei ist die Geschichte und Handlung nicht ganz nachvollziehbar, teilweise sogar unlogisch. Es ist schwer dem roten Faden zu folgen. Doch Herzstück ist nicht die Story, sie ist höchstens Motivgeber, sondern der wirklich grandios bestückte Cast, der wirklich überzeugt. Die Creme de la Creme Hollywoods versammelt sich in Triple 9 um ein wahres Action-Fest zu zelebrieren. Kate Winslet, Anthony Mackie, Casey Affleck, Woody Harrelson, Chiwetel Ejiofor, Teresa Palmer, Clifton Collins Jr., Gal Gadot, Norman Reedus und Aaron Paul – meine Fresse, dieses Line-up haben teilweise nicht mal renommierte Preisverleihungen. John Hillcoat einen tollen Film inszeniert, die nicht immer benutzerfreundlich ist, aber seine grandiosen Momente hat. 

Fazit: Seit Jahren mal wieder ein überdurchschnittlich guter Cop-Thriller. Auch wenn das Drehbuch etwas schwächelt, gleichen Schauspieler und Hillcoats Gespür für tolle Bilder das nahtlos aus.

FSK ab 16 (blau)Originaltitel:           Triple 9
Produktionsland/-jahr:   US 2016
Laufzeit:                115 min
Genre:                   Drama, Krimi, Action

Regie:                   John Hillcoat
Drehbuch:                Matt Cook
Kamera:                  Nicolas Karakatsanis

Kinostart:               5. Mai 2016
Home Entertainment:      16. September 2016

Verleih:                 Wild Bunch Germany

(Quelle: Wild Bunch Germany)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.