Vor ihren Augen - Titelbild

VOR IHREN AUGEN | Mord verjährt nicht

In VOR IHREN AUGEN, dem Remake des erfolgreichen argentinischen Films In ihren Augen, rollen Chiwetel Ejifor, Julia Roberts und Nicole Kidman einen viele Jahre zuvor verübten Mord neu auf.

Vor ihren Augen

© Universal Pictures Germany

Inhalt

Die FBI-Ermittler Ray (Chiwetel Ejiofor) und Jess (Julia Roberts) arbeiten als eingespieltes Team mit der Bezirksstaatsanwältin Claire (Nicole Kidman) zusammen – bis sie eine fürchterliche Tragödie auseinanderreißt: Jess‘ Tochter wird Opfer eines bestialischen Mordes. Und als sie glauben, den Schuldigen endlich gefunden zu haben, wird dieser aus Mangel an Beweisen freigelassen. Fassungslos wendet sich die trauernde Mutter vom FBI ab und Ray wird in eine andere Dienststelle versetzt. 13 Jahre später entdeckt Ray, der weiterhin obsessiv nach einer Spur geforscht hat, eine neue Fährte, die der Schlüssel zu dem Fall sein könnte. Unversehens wendet er sich an Claire und Jess. Aber ist es sinnvoll, den alten Fall wirklich noch mal aufzurollen – oder wäre es besser, die Vergangenheit ruhen zu lassen?

Kritik

Tja, die amerikanische Filmindustrie ist bekannt dafür, erfolgreiche Stoffe aus dem Ausland zu „hollywoodisieren“. Man nimmt dafür einen Pool an sehr sehr sehr bekannten und ausgezeichneten Darsteller und setzt diese in einen für Amerika typischen Kontext bzw. man schafft einen entsprechenden Bezug dazu. VOR IHREN AUGEN ist ein Resultat einer solchen „hollywoodisieren“. Denn der Stoff aus dem Vor ihren Augen geschaffen wurde, entstammt einem bereits in Argentinien erfolgreichen Film, mit fast identischen (deutschen) Titel. Sicherlich ist das absolut typisch, denn auch deutsche Erfolgsproduktionen werden mittlerweile zu Hauf gekauft. Vor ihren Augen ist auch kein schlechtes Remake seines argentinischen Pendants. Regisseur Billy Ray ist stets bemüht sein Ensemble in die richtige Richtung zu lenken und eine ansprechende Atmosphäre zu schaffen, in der die Geschichte sich voll entfalten kann. Leider steckt etwas Sand im Getriebe, denn die volle Wucht, die die Geschichte verbirgt, kommt nicht vollends zur Geltung. Bei dem illustren Kreis an Darstellern hätte Ray deutlich mutiger inszenieren dürfen. Für einen packenden Thriller ist das zu sehr mit der Handbremse gespielt. Einzig Julia Roberts darf wesentlich anspruchsvoll aufspielen und ihr Können unter Beweis stellen. Doch das ist, wie sonst auch, eine Sache des Betrachters. Auch die Nebenrollen sind sehenswert besetzt worden mit u.a. Dean Norris, Alfred Molina und Michael Kelly. Im großen Ganzen ist es ein solider Film geworden, der durchaus als Remake funktioniert, aber gerne mit individuelle Klasse hätte punkten können.

Fazit: Vor eine Zerreißprobe stellt uns Vor ihren Augen nicht, weiß aber dennoch zu überzeugen – dafür dass es sich um ein Remake handelt. Einzig die offen gebliebenen Fragen und das Spiel mit der Handbremse dämpfen das Bild eines aussagekräftigen Thrillers ein wenig. Ansonsten darf man der Hollywood-Elite entspannt über die Schultern schauen. 

FSK ab 12 (grün)Originaltitel:           Secret in Their Eyes
Produktionsland/-jahr:   US/UK/ES/KR 2015
Laufzeit:                111 min
Genre:                   Krimi, Thriller, Drama

Regie:                   Billy Ray
Drehbuch:                Billy Ray
Kamera:                  Danny Moder

Kinostart:               9. Juni 2016
Home Entertainment:      20. Oktober 2016

Verleih:                 Universal Pictures Germany

(Quelle: Universal Pictures Germany

Advertisements

Ein Kommentar

  1. In ihren Augen ist einer meiner Lieblingsfilme. Ich weiß auch, dass diese Tour in Amerika zieht, aber allein die Vorstellung….Nur gut, dass das meistens nach hinten losgeht. Abre los ojos und Vanilla Sky schlägt in die gleiche Kerbe.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.