itcamefromouterspace_1130_430_90_s_c1

GEFAHR AUS DEM WELTALL | Wer hat Omas alte Gardinen geklaut?

1953 ist ein wichtiges Jahr in den Geschichtsbüchern des Science Fiction-Films, kennzeichnet es doch den Beginn von Jack Arnolds außergewöhnlicher und oft außerirdischer Karriere. GEFAHR AUS DEM WELTALL, eine klassische und spannende Sci Fi-Geschichte erzählt, spannend und mit einer Moral am Ende, die Geschichte von gestrandeten Außerirdischen, die einfach nur ihr Raumschiff reparieren wollen. Erstmals auf Blu-ray und neu abgetastet funkelt dieses Genre-Juwel wieder in vollem Glanz und das auch noch in 3D!

gefahr-aus-dem-weltall

© Koch Media

Inhalt

Der Hobbyastronom John (Richard Carlson) beobachtet gemeinsam mit seiner Freundin Ellen (Barbara Rush) wie über der Kleinstadt Sand Rock in der Wüste von Arizona ein Feuerball niedergeht. Als sich den Himmelskörper näher anschauen will stellt er fest, dass es sich dabei um ein Ufo handelt. Zunächst wird ihm in der Stadt keinerlei Beachtung geschenkt und seine Warnungen werden müde belächelt. Dann jedoch verschwinden die ersten Menschen und kehren seltsam verändert wieder zurück.

Kritik

Heutzutage bekommen wir 3D an jeder Ecke und der Sci-Fi-Horror ist überschüttet durch Special Effects. Das gegenwärtige Publikum ist anspruchsvoller geworden und möchte mit jedem Film mehr und mehr an Fortschritt sehen. GEFAHR AUS DEM WELTALL kann nicht mal mehr einem Kindergartenkind Schrecken einjagen, aber für damalige Verhältnisse war es ein bahnbrechendes Projekt von Regisseur Jack Arnold. Sicherlich gehört dieses Werk nicht zu seinen besten, aber entscheidend ist, dass es ein ganzes Genre geprägt hat. Dieser Film schrieb Filmgeschichte, nicht zuletzt weil er damals in 3D erschien – in lustigen BiColor-Brillen saßen die Massen gespannt vor der Leinwand und steckten zum ersten Mal mittendrin in einem Film. Der Film zeichnet sich weniger durch seine Effekte aus, als durch die Frage, wie Menschen auf eine vermeintliche Bedrohung aus dem Weltall reagieren würden. Dieses beklemmende Gefühl, was mit dieser Frage einherging, schürte die Angst und das führte unweigerlich zum Erfolg des Film bis in unsere heutige Zeit. Gefahr aus dem Weltall ist einer der wenigen Titel, die heute nicht als Trash bezeichnet werden. Einerseits liegt es daran, dass der Film Kult und zum anderen ein wichtiger Genre-Beitrag ist. Da verzeiht man gerne völlig hirnrissige Dialoge. Immerhin kann man darüber schmunzeln.

Fazit: Auch wenn Gefahr aus dem Weltall heute keinen mehr schockt, ist er dennoch unterhaltsam und kurzweilig. Wichtiger Hinweis: In 3D!

FSK ab 12 (grün)Originaltitel:           It Came from Outer Space
Produktionsland/-jahr:   US 1953
Laufzeit:                81 min
Genre:                   Horror, Sci-Fi

Regie:                   Jack Arnold
Drehbuch:                Harry Essex
Kamera:                  Clifford Stine

Kinostart:               18. Dezember 1953
Home Entertainment:      1. Dezember 2016 (restaurierte 3D-Fassung)

Verleih:                 Koch Media

(Quelle: Movieclips Trailer Vault)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.