die-unglaublichen-2_GWS

DIE UNGLAUBLICHEN 2 | Die Power-Parrs für den großen Animationshunger

Mit DIE UNGLAUBLICHEN 2 konfrontiert Pixar seine Superheldenfamilie mit einer neuen Bedrohung und so müssen sie wieder in ihre Kostüme schlüpfen, um die Welt zu retten.

die-unglaublichen-2

© Walt Disney Studios Motion Pictures

Inhalt

Allmählich kehrt der Alltag bei den Unglaublichen ein, nachdem sie mit vereinter Familienpower dem Schurken Syndrome das Handwerk gelegt haben. Während Helen Parr wichtige Angelegenheiten zu erledigen hat, liegt es an Vater Bob, den Familienalltag mit den drei Kindern Violet, Dash und Baby Jack-Jack zu organisieren. Doch das ist leichter gesagt als getan, zumal noch nicht so ganz klar ist, welche außergewöhnlichen Fähigkeiten der kleine Jack-Jack entwickeln wird. Als ein zwielichtiger Bösewicht auftaucht und die Bürger von Metroville mit einem perfiden Plan bedroht, müssen die Unglaublichen doch wieder in ihre Superheldenoutfits schlüpfen, um gemeinsam mit Freund Frozone das Schlimmste zu verhindern…

Kritik

Brad Bird verleiht den Unglaublichen Flügel: Sein Name ist Programm und liefert einen würdigen und euphorischen Nachfolger ab. DIE UNGLAUBLICHEN 2 setzt 14 Jahre nach dem ersten Teil genau dort an, wo er einst aufgehört hat. Dabei hat die Familie inhaltlich nichts an Charme eingebüßt. Eine lange Zeit ist vergangen und auch technisch hat sich einiges im Animationsbereich getan. So wurde die retrofuturistische Welt mit vielen feinen Details aufgewertet und in die Neuzeit katapultiert. Von der ersten Minute an holt uns dieses Spektakel ab, lädt zum Lachen und Staunen ein. Bird ist es tatsächlich gelungen, den Fluch der Fortsetzungen zu brechen und einen milliardenschweren Film auf die Leinwand zu bringen. Doch bei all dem Familienspaß kommt die Action nicht zu kurz. Action, von der bereits der erste Teil zehrte. So gibt gefühlt an jeder Ecke explosionen, die vor allem beim höherpreisigen 3D besonders gut zum Tragen kommen. Ein Jahrmarkt der guten Laune, der bunten Charaktere und dem Pixar-typischen Humor alter und neuer Tage.

Fazit: Qualitativ hochwertiger Animationsstreifen mit hohem Nostalgiewert. Die Stimmung des Erstlings hat Brad Bird auch in seinem zweiten Streich wunderbar eingebettet und so für einen zweistündigen Epos gesorgt.

FSK ab 6 (gelb)Originaltitel:           Incredibles 2
Produktionsland/-jahr:   US 2018
Laufzeit:                118 min
Genre:                   Komödie, Animation, Familie, Action

Regie:                   Brad Bird
Geschichte:              Brad Bird
Kamera:                  Mahyar Abousaeedi

Kinostart:               27. September 2018
Home Entertainment:      -

Verleih:                 Walt Disney Studios Motion Pictures

(Quelle: Disney Deutschland)

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.