CiN

CHAOS IM NETZ | Highspeed-Spaß für die WiFi-Familie

Rich Moore und Phil Johnston haben ein völlig neues Kinoabenteuer programmiert: Mit CHAOS IM NETZ schickt das Duo seine Animations-Helden auf eine ungewöhnliche und unterhaltsame Reise in die bunte Welt des Internets. Ein Animationsabenteuer, das jeden Pixel der Vorstellungskraft sprengt.

chaos_im_netz_poster

© Walt Disney Studios Motion Pictures

Inhalt

Nach einem unglücklichen Unfall stürzen sich Ralph und seine quirlige Freundin Vanellope ins Internet, um dort nach einem wichtigen Ersatzteil für Vanellopes Videospiel zu suchen. Dabei schauen sie nicht nur hinter die Kulissen des World Wide Webs, sondern begegnen auch allerhand schrägen Figuren, die es nicht immer gut mit unseren liebenswerten Helden meinen. Und wo sollen sie überhaupt in dieser unübersichtlichen und sich ständig verändernden Welt mit ihrer Suche anfangen? Gänzlich unerfahren im Umgang mit dem Surfen im Netz richten die beiden innerhalb kürzester Zeit im Internet völliges Chaos an…

Kritik

2012 wurde dem passionierten Gamer besonders warm ums Herz. Das Arcade-Spiel Ralph reicht’s eroberte weltweit die Kinosäle und hinterließ ein befriedigendes Gefühl. Eine Bestätigung, eine Genugtuung, denn die Verweise und Zitate aus mehreren Jahrzehnten Popkultur flossen in diesen zauberhaft inszenierten Animationsfilm. Und auch im zweiten Teil haben sich die Gegebenheiten kaum verändern, sie haben nur eine andere Größenordnung. CHAOS IM NETZ setzt an der Steckdose an, wo einst die lebenswichtige Stromzufuhr gekappt wurde. Ein zusätzliches Kabel bringt den Sprung ins 21. Jahrhundert, allerdings hat dies ungeahnte Folgen: Ralph und Vanellope sind zum falschen Zeitpunkt, am falschem Ort. Sie werden unverhofft ins Internet gezogen. Gestrandet ohne wirkliche Erkenntnis streifen sie, wie unzählige Millionen Nutzer jeden Tag wahllos durchs Netz in der Hoffnung etwas zu finden, dass die notwendige Erkenntnis und Erlösung bringt. Das mag nun ein ersteigerte Katzenbild für 27.001 US-Dollar sein oder eine Stippvisite bei Google. Phil Johnston und Rich Moore ist ein herzerwärmender und humorvoller Trip in die Gefilde aus unterschiedlichen Schaltkreisen, Cookies und Datenschutz gelungen. Viele bekannte Figuren aus Disney-Märchen oder aktueller Zeitgeschichte kreuzen unseren Weg, die für das gewisse Etwas auf diesem unterhaltsamen Metapher-Trip sorgen. Lange Ladezeiten sucht man hier vergebens. Stattdessen wird mit Highspeed gesurft.

Fazit: Den Spielautomaten haben wir hinter uns gelassen und erobern die unendlichen Weiten des Internets. Chaos im Netz ist eine verrückte Mischung aus Emoji – Der Film und Ready Player One, und verbindet alle guten Aspekte beider Filme zu einem runden Kinospaß.

FSK ab 6 (gelb)Originaltitel:           Ralph Breaks the Internet
Produktionsland/-jahr:   US 2018
Laufzeit:                112 min
Genre:                   Komödie, Abenteuer, Animation

Regie:                   Phil Johnston, Rich Moore
Drehbuch:                Phil Johnston, Pamela Ribon
Musik:                   Henry Jackman

Kinostart:               24. Januar 2019
Home Entertainment:      6. Juni 2019

Verleih:                 Walt Disney Studios Home Entertainment

(Quelle: Disney Deutschland)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.