DUMBO

DUMBO | Nur fliegen ist schöner

Fliegende Elefanten gibt’s tatsächlich: DUMBO von Disney kehrt zurück und dank dem visionären Regisseur Tim Burton wird die klassische Geschichte von 1941 nicht nur fortgesetzt, sie wird zu einem spektakulären Live-Action-Event im Stile von Die Schöne und das Biest und The Jungle Book eindrucksvoll erweitert.

DUMBO_Poster

© Walt Disney Studios Motion Pictures

Inhalt

Der Zirkus von Max Medici (Danny DeVito) hat schon bessere Zeiten gesehen. Und nun gibt es auch noch einen neugeborenen Elefanten, dessen übergroße Ohren ihn zur Zielscheibe für Hohn und Spott machen. Der  ehemalige Zirkusstar Holt Farrier (Colin Farrell), gerade aus dem Krieg zurückgekehrt, soll Abhilfe schaffen.  Und als Holts Kinder Milly (Nico Parker) und Joe (Finley Hobbins) herausfinden, dass Dumbo fliegen kann, setzt nicht nur die angeschlagene Zirkustruppe ihre Hoffnungen in den kleinen Dickhäuter. Der überzeugungskräftige Unternehmer V.A. Vandevere (Michael Keaton) wittert das große Geld und will Medici überreden, den kleinen Dumbo als Attraktion für seinen Vergnügungspark zu verkaufen….

Kritik

Hier lernen nicht nur Träume fliegen, sondern auch kleine Elefanten. Tim Burton verleiht einem kleinen Dickhäuter Flügel und steigt damit in den erlesenen Kreis von Live-Action-Abenteuer auf. Nach Die Schöne und das Biest und The Jungle Book setzt Disney seine Remake-Offensive fort und bringt mit DUMBO eines seiner stärksten Pferde im Stahl erneut auf die große Kinoleinwand. Allerdings erinnern nur noch Nuance an den Zeichentrick-Klassiker aus dem Jahr 1941. Wird das zum Problem?

Grundsätzlich macht es modernste Computertechnik möglich, völlig neue Welten, Figuren und Geschichten zu erschaffen. Burton entschied sich bewusst für ein Live-Action-Abenteuer, in der reale Schauspieler in zum Teil animierten Umgebungen agieren und oftmals die Hauptdarsteller, hier ein kleiner Elefant, ebenso aus der Hollywood-Trickkiste stammen. Sofern dies gut umgesetzt wurde, scheint es fast so, als hätten unsere kindlichen Träume in die Realität geschafft. Alles fühlt sich zum gleichen Zeitpunkt echt und unecht an. So verschwimmen die Grenzen und ein so noch nie dagewesenes Spektakel erwartet uns somit in der Manege. Eine Show, die der Zuschauer nie vergessen wird.

Ein überwältigender Auftritt erwartet uns mit Dumbo, wenngleich es Emotionalität und Tiefgang mangelt. Den Ausgleich schafft Burtons Abenteuer mit guten Auftritten seiner Darsteller, vor allem die Kinderstars Nico Parker und Finley Hobbins gehen mit Dumbo mit gewohnt kindlicher Leichtigkeit um – als wäre ein fliegender Elefant so normal wie eine Katze oder Hund. Zudem sorgt der Jahrmarkt- und Zirkus-Flair für eine atemberaubende Atmosphäre. Wir werden zurückversetzt in eine Zeit, in der es Fernsehen und Konsolen nicht gab, und der Rummel, Schausteller und Attraktion die Freizeit vieler Kinder und auch Erwachsener bestimmten. So nüchtern dies auch erscheinen mag, so lebhaft ist Dumbo dieser Zeit entsprungen und fliegt nun realer denn je durch die weltweiten Kinosäle.

Fazit: Inhaltlich kann Dumbo seinem Zeichentrickvorgänger nicht die Stirn bieten, dafür sorgen Special Effects und eine sehr gute Schauspielleistung für einen unvergesslichen Moment. Ob der Film tatsächlich auch etwas für die ganz Kleinen ist, muss tatsächlich individuell entschieden werden. So träumerisch und malerisch die Szenarien auch sind, so sind Tierquälerei (wenngleich nicht so ausgeprägt), Ausbeutung und Profitgier zum Teil zu hoch für den Intellekt eines Kindes. Dies muss sollte man sich als Elternteil zu Beginn einer Vorstellung vor Augen führen und dann entscheiden, ob der fliegende Elefant nur ein Live-Action-Event oder tatsächlich wesentlich gesellschaftskritischer ist.

FSK ab 16 (blau)Originaltitel:           Dumbo
Produktionsland/-jahr:   US 2019
Laufzeit:                112 min
Genre:                   Familie, Abenteuer, Fantasy

Regie:                   Tim Burton
Drehbuch:                Ehren Kruger
Kamera:                  Ben Davis

Kinostart:               28. März 2019
Home Entertainment:      -

Verleih:                 Walt Disney Studios Motion Pictures

(Quelle: Disney Deutschland)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.