Spionage+Undercover

SPIONE UNDERCOVER | Stell dir vor, James Bond wäre eine Taube

SPIONE UNDERCOVER ist eine animierte Komödie, angesiedelt in der hyper-dynamischen Welt der internationalen Spionage. Klingt speziell, ist es auch, schließlich fliegt hier eine Agenten-Taube durchs Bild.

SpioneUndercover_Poster_CampC_1400

© 20th Century Fox

Inhalt

Superspion Lance Sterling (Will Smith) ist so ziemlich das genaue Gegenteil von Wissenschaftler Walter Beckett (Tom Holland). Lance ist cool, charmant und geschickt. Walter ist… es nicht. Was Walter im Bereich Sozialkompetenz fehlt, macht er durch Erfindungsreichtum und Intelligenz wieder wett. Sein wissenschaftliches Genie erfindet die Gadgets, die Lance bei seinen abenteuerlichen Missionen nutzt. Als die Ereignisse eine unvorhergesehene Wendung nehmen, müssen sich Walter und Lance plötzlich auf völlig andere Art und Weise aufeinander verlassen. Und wenn dieses seltsame Pärchen nicht lernt als Team zu arbeiten, ist die gesamte Welt in Gefahr.

Kritik

Die Ansprüche kleiner Zuschauer wachsen. Sie wachsen, weil moderne Medien die Kinder abstumpfen lassen. Das Begeisterungslevel entsprechend zu erreichen, fordert die Filmschmieden weltweit neue Unterhaltungsformen und Geschichten zu kreieren. Mal gelingt das, mal geht es gewaltig in die Hose. Nun bekommen wir – meines Wissens nach – erstmal einen Spionage-Film spendiert, der komplett animiert ist. Fühlt sich an wie James Bond, ist aber keiner drin. Gänzlich kindgerecht stolpert ein ungleiches Duo von einem Dilemma ins nächste. Das wirkt zu Beginn recht einfallslos und unspektakulär, doch als die Unterschiede von Lance und Walter allmählich eine komische Grundlage schaffen, krönt doch tatsächlich eine Taube das Szenario. Ja inhaltlich wirkt das alles ziemlich abstrus. Doch gelingt es SPIONE UNDERCOVER durch zahlreiche Zitate altbekannter Klassiker eine gewisse Anziehungskraft aufzubauen, was wieder die einfach gehaltene Story anhebt. Auch das Spiel mit Verwandlungen, Wissenschaft und dem Spiel zwischen Gut und Böse erlebt nicht nur der kleine Popcorn-Genießer 110 Minuten Agenten-Power. Auch die Erwachsenen dürften durch die fortwährende Komik ihre Momente des hallenden Gelächters im Kinosaal bekommen.

Fazit: Solider Familienspaß zur Weihnachtszeit. Leichte Kost nach der fetten Gans nehmen wir gerne – zumal auch ein anderer Vogel hier eine entscheidende Rolle spielt. Zufall?

FSK ab 6 (gelb)Originaltitel:           Spies in Disguise
Produktionsland/-jahr:   US 2019
Laufzeit:                110 min
Genre:                   Animation, Komödie, Action

Regie:                   Nick Bruno, Troy Quane
Drehbuch:                Brad Copeland, Lloyd Taylor 
Musik:                   Theodore Shapiro

Kinostart:               25. Dezember 2019
Home Entertainment:      -

Verleih:                 20th Century Fox

(Quelle: FoxKino)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.