WEREWOLVES WITHIN | Skurril-witziges Werwolf-Cluedo

WEREWOLVES WITHIN basiert auf dem gleichnamigen international erfolgreichen Ubisoft-Videogame und ist ein erfrischender Whodunit, der auf brillante Weise Komödie, Horror und Mystery miteinander vereint. Quasi Cluedo mit Werwölfen! I Like It!

.INHALT.

Nachdem eine geplante Pipeline die beschauliche Kleinstadt Beaverfield entzweit hat und ein Schneesturm die Bewohner im örtlichen Gasthaus gefangen hält, versuchen der neu eingetroffene Ranger Finn (Sam Richardson) und die Postangestellte Cecily (Milana Vayntrub) den Frieden zu wahren. Doch als der Vollmond aufsteigt und sich plötzlich die Leichen um sie herum stapeln, entdecken Finn und Cecily eine Stadt voller schwelender Ressentiments, in der jeder ein Motiv hat… und in der jeder der Werwolf sein könnte.

© EuroVideo

.KRITIK.

Videospiele sind nach Romanen wohl die beliebtesten Möglichkeiten, um einen Kinofilm zu erzählen. Leider hat die Vergangenheit gezeigt, dass das nicht selten auch ein gewaltiger Griff ins Klo sein kann. Ich denke da als Paradebeispiel sehr gerne an Alone in the Dark. Gruselig! Nun gut, es gibt aber auch die Fraktion der Erfolgreichen. Adaptionen, die doch tatsächlich den Geist der Vorlage wahren. Und da schlage ich sehr gerne den Bogen zu WEREWOLVES WITHIN. Das beliebte Ubisoft-VR-Game hat seine Liebhaber und so haben es sich findige Filmemacher zum Ziel gesetzt, daraus einen Film zu schaffen. Was zunächst nach Trash und B-Movie klingt, wird in der Tat überrascht.

Diese herrlich alberne Horrorkomödie bietet enorm viel Unterhaltungspotential. Sie schafft es, das allseits beliebte Cluedo-Prinzip in eine humorvolle Abwandlung mit Werwölfen zu verwandeln. Das mag zunächst dämlich klingen, erweist sich aber als äußerst wirkungsvoll. Die Besetzung, allen voran Sam Richardson und Milana Vayntrup, machen ihre Sache sehr gut. Sie sind spielfreudig und die Chemie stimmt. Werewolves Within ist dieses kleine Filmchen, das mal an einem Abend auf TELE5 läuft und man doch nicht gewählt ist, umzuschalten. Regisseur Josh Ruben hat ein gutes Händchen bewiesen. Er lässt Werewolves Within nicht zu sehr zum Klamauk werden, setzt auf gutes Timing, den kleinen Hauch Spannung und weniger auf blutrünstigen Gore. Das wirkt charmant und sehr gelungen. Gerade der Aspekt „Wer war es?“ macht das Ganze noch stimmungsvoller und hebt ihn von der Konkurrenz ab.

.FAZIT.

Werewolves Within ist eine wunderbar-witzige Geschichte. Josh Ruben vereint herrlich skurrile Charaktere, die a la Cluedo den Schuldigen ausfindig machen müssen und sich ganz nebenbei mit einer Werwolf-Plage auseinandersetzen müssen. Herzenskino mit dem gewissen Etwas.



OriginaltitelWerewolves Within
Produktionsland/-jahrUSA 2021
Laufzeit97 min
GenreKomödie, Horror, Mystery
RegieJosh Ruben
DrehbuchMishna Wolff
KameraMatthew Wise
Kinostart
Home Entertainment17. Februar 2022
VerleihEuroVideo

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.