Apartheid

THE FORGIVEN | Nach jedem Ende kommt ein neue Anfang, egal wie schwer es ist

Mit „THE FORGIVEN – Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft“ liefert der Oscar®-nominierte und preisgekrönte Regisseur Roland Joffé ein aufwühlendes Plädoyer gegen Rassismus – und einen wichtigen Beitrag über Menschlichkeit und die Kraft der Vergebung. Der Film basiert auf dem Theaterstück „Der Erzbischof und der Antichrist“ von Michael Ashton, mit dem Roland Joffé gemeinsam das Originaldrehbuch des Films schrieb.

(mehr …)