Südafrika

THE FORGIVEN | Nach jedem Ende kommt ein neue Anfang, egal wie schwer es ist

Mit „THE FORGIVEN – Ohne Vergebung gibt es keine Zukunft“ liefert der Oscar®-nominierte und preisgekrönte Regisseur Roland Joffé ein aufwühlendes Plädoyer gegen Rassismus – und einen wichtigen Beitrag über Menschlichkeit und die Kraft der Vergebung. Der Film basiert auf dem Theaterstück „Der Erzbischof und der Antichrist“ von Michael Ashton, mit dem Roland Joffé gemeinsam das Originaldrehbuch des Films schrieb.

(mehr …)

GH_04_72

GRETEL & HÄNSEL | Es hat sich ausgeknuspert

Mit GRETEL & HÄNSEL gelingt Regisseur Osgood Perkins eine schaurige Neuinterpretation des bekannten Märchenklassikers, dass euch das Blut in den Adern gefrieren lässt. (mehr …)

8_Screenshot

8 | Das Leben ist Tod – Der Tod ist Leben

Das Leben ist Tod. Der Tod ist Leben. Mit 8 gibt Harold Hölscher sein Debüt als Regisseur und schafft ein atemraubendes und atmosphärisches Werk, das sich traditioneller und moderner Horrorelemente bedient. Südafrikanische Mythologie und ein herausragender Cast sorgen für ein nervenaufreibendes und einzigartiges Film-Erlebnis. (mehr …)

24-hours-to-live-mit-ethan-hawke

24 HOURS TO LIVE | Jetzt ist der Hawke aber so richtig sauer

Mit 24 HOURS TO LIVE inszeniert Action-Profi Brian Smrz, der sich bei großen Hollywood-Produktionen („Iron Man 3“, „Stirb langsam 4.0“, „Terminator: Genisys“, „X-Men: Apocalypse“ u.v.m.) bereits einen Namen als Second Unit Director und Stunt-Koordinator gemacht hat, einen rasanten Film voller Adrenalin und Nervenkitzel. (mehr …)

HECTORS REISE ODER DIE SUCHE NACH DEM GLÜCK | Ein „Feel Good“-Filmchen mit Simon Pegg

Amüsantes Road-Movie um einen Psychiater, der den Erdball unsicher macht auf der Suche nach der Formel zum Glück – nach dem gleichnamigen Bestseller François Lelord.

(mehr …)