Jack Reynor

KIN | Wer hat gesagt, Gewalt ist keine Lösung?

Weil sie von einem rachsüchtigen Kriminellen, dem FBI und einer Armee außerirdischer Soldaten gejagt werden, sind ein gerade entlassener Mann und sein Adoptivbruder in KIN zur Flucht gezwungen. Doch eine Waffe scheint die Lösung für alle – auch zwischenmenschliche Beziehungen – zu sein. (mehr …)

Advertisements
detroit-mit-john-boyega

DETROIT | Die Chronik eines Abends, die alles verändern sollte

Mit ihren letzten beiden Filmen „Tödliches Kommando – The Hurt Locker“ und „Zero Dark Thirty“ fühlte sie unserer politischen Gegenwart auf den Zahn, mit DETROIT begibt sie sich nun auf historisches Terrain, das zwar Jahrzehnte zurückliegt, aber dennoch erschreckende Parallelen zu unserer heutigen Zeit erkennen lässt. (mehr …)

Transformers 4: Ära des Untergangs

Transformers 4: Ära des Untergangs – Michael Bays digitaler Urknall

Wer hat mitgezählt: genau, wir sind bereits beim vierten Teil der Franchise-Filmreihe angelangt. Eigentlich hat sich nicht viel geändert – eigentlich. Das sinnfreie Story-Konstrukt, endlos erscheinende Computer-Animationen und die Fehde zwischen Autobots und Decepticons sind geblieben, Mark Wahlberg samt Familienanhängsel sind neu. Die Kritiker laufen Sturm, die Masse jubelt. TRANSFORMERS 4: ÄRA DES UNTERGANGS verspricht wieder einmal Blockbuster-Kino zu werden, aber wie immer kratzt der bay’sche Hau-Drauf-Enthusiasmus im Hals.

(mehr …)