Lars Kraume

das-schweigende-klassenzimmer-mit-tom-gramenz

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER | Ein kleines Zeichen wird zur Staatsaffäre

DAS SCHWEIGENDE KLASSENZIMMER erzählt ein zutiefst bewegendes Kapitel aus dem Tagebuch des Kalten Krieges, basierend auf den persönlichen Erlebnissen und der gleichnamigen Buchvorlage von Dietrich Garstka – einer der insgesamt 19 ehemaligen Schüler, die 1956 mit einer einfachen menschlichen Geste einen ganzen Staatsapparat gegen sich aufbrachten. (mehr …)

Advertisements
Der Staat gegen Fritz Bauer

DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER | Ein Denkmal, ein Lebenswerk, ein Film – ohne seinen Einsatz gäbe es keine Gerechtigkeit

Im Drama DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER von Lars Kraume begibt sich Burghart Klaußner als eben jenen Generalstaatsanwalt zusammen mit seinem Verbündeten Ronald Zehrfeld auf eine gefährliche Reise, um die NS-Kriegsverbrechen aufzudecken und im jungen Deutschland vor Gericht zu stellen.

(mehr …)