Lowlight Aang

Die Lowlights am Wochenende – Vol. 5

Eine lieb gewonnene Tradition wird fortgeführt: das Beste vom Schlechtesten an diesem Wochenende in einem Beitrag – diesmal sogar mit einem 150 Millionen US-Dollar Blockbuster. Kunterbunt bis steril, witzig bis kurios, sinnfrei bis logisch – Alle Filme auf einen Blick…

DIE LEGENDE VON AANG

Lange herrschte Frieden auf Erden. Als aber der spirituelle Herrscher der vier Elemente verschwand, begann das Volk des Feuers die Nationen von Erde, Luft und Wasser zu unterdrücken. Ein kleiner Junge mit besonderen Kräften lässt die Unterjochten hoffen: Ist Aang (Noah Ringer) die Wiedergeburt des verschollenen Avatars?

Fazit: Trotz positiven Einspielergebnis, blieb der Film unter den Erwartungen und erntete bei den weltweiten Kritikern Hohn und Spott – auch bei mir. Das teuerste Lowlight der filmspleen-Geschichte!

US 2010 // Spielzeit: 103 min // Freigegeben ab 6 Jahren

Freitag (04.04.), um 20:15 Uhr auf ProSieben

DAS JAHR IN DEM DIE ERDE GEFRIERT

Durch eine Verkettung vulkanischer Ereignisse, löst sich in Island ein riesiger Gletscher und raaaaaaassssssssttttttt mit unglaublichen 300 km/h auf die Ostküste der USA zu und mittendrin der Forscher Hart (Patrick Labyorteaux), der seine Familie retten muss.
Fazit: Hohl, hohler, am hohlsten – Weder Titel des Films, noch die Geschichte selbst passt zusammen.
US 2011 // Spielzeit: 91 min // Freigegeben ab 12 Jahren
Samstag (05.04.), um 20:15 Uhr auf RTL 2
Weicheier mag er nicht, seine Rekruten brüllt er mit „Morgen, ihr Luschen!“ aus dem Schlaf. Ausbilder Schmidt (Holger Müller) ist ein harter Hund und ein Knallkopp, den seine Vorgesetzten fürchten. Als sich Prinz und Prinzessin aus Kalluschistan zum Staatsbesuch ankündigen, wird der Drill-Instructor zur Sicherheit (der Gäste) vorübergehend in die Wüste geschickt. Doch Schmidt lässt sich nicht aussperren. Er wittert eine terroristische Verschwörung und zieht mit dem braven Soldaten Zielinski (Axel Stein) aus, die Welt zu retten.
Fazit: Verweigert den Wehrdienst!
DE 2008 // Spielzeit: 94 mn // Freigegeben ab 12 Jahren
Sonntag (06.04.), um 20:15 Uhr auf RTL 2