HardPowder

HARD POWDER | Liam Neeson verteilt richtig harte Schneebälle

Jede Menge schwarzer Humor und eine Portion Action: Perfekt für Liam Neeson, der als grimmiger Racheengel alle Register zieht. Mit HARD POWDER inszeniert der norwegische Regisseur Hans Petter Moland ein überzeugendes US-Remake seines Actiondramas „Einer nach dem Anderen“, das 2014 im Wettbewerb der Berlinale gefeiert wurde.

HARD_POWDER_Hauptplakat_DIN_A3_RGB

© STUDIOCANAL

Inhalt

Willkommen in Kehoe! Das Thermometer zeigt Minus 10 Grad in dem glitzernden Skigebiet in den Rocky Mountains. Der Schneepflugfahrer Nels Coxman (Liam Neeson) führt mit seiner Familie ein beschauliches Leben, bis sein Sohn sich mit dem schillernden Drogenboss Viking (Tom Bateman) einlässt – und auf dessen Befehl ermordet wird. Rasend vor Wut legt sich Nels mit dem mächtigen Kartell an. Und auch wenn sein Wissen über Mord und Totschlag bislang nur aus Krimis stammt: Ein Drogengangster nach dem anderen fällt seiner Rache zum Opfer. Während Nels immer mehr Männer verschwinden lässt, macht Viking seinen langjährigen Rivalen White Bull (Tom Jackson) verantwortlich. Die Situation eskaliert in einen wahnwitzigen Bandenkrieg, und die strahlenden Hänge der Kleinstadt leuchten bald blutrot.

Kritik

Schon lange bin ich ein großer Fan des skandinavischen Kinos. Die Art und Weise, wie inszeniert wird und welchen Mitteln, zaubert mir jedes Mal ein Lächeln ins Gesicht. Besonders Headhunters aus dem Jahr 2011 gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Die Mischung aus Thriller und geballter Action, gepaart mit toller Schauspielleistung, ist einfach grandios unter einem Dach gebracht worden. Mit dieser Vorliebe landete 2014 auch Einer nach dem anderen vor meiner Linse. Ein Vater rächt unkonventionelle den Tod seines Sohnes. Stellan Skarsgård verkörpert Schneepflugfahrer Nils Dickman, der in Hollywood vor allem durch sein Mitwirken in einigen Marvel-Filmen (vorrangig in den Thor-Filmen) der breiten Masse bekannt sein dürfte. Nun hat man sich der Geschichte nur drei Jahre später erneut angenommen, den gleichen Regisseur auf den Stuhl gesetzt und Liam Neeson alias Nels Coxman auf eine von Rache getriebenen Feldzug gegen böse Jungs geschickt. Mit HARD POWDER inszeniert Hans Petter Moland seinen eigenen Film für den amerikanischen bzw. internationalen Markt neu und überrascht damit wie mit seinem Original.

Liam Neeson sorgt für schwarzhumorige Vergeltung und erweist sich als Amateurkiller äußerst kreativ und kaltblütig. Für Fans des Nordiren ein absolutes Must-see. Wer allerdings bei der Taken-Reihe nicht hinsehen konnte und mit Rachegeschichten nicht viel anfangen kann, wird hier nicht glücklich werden. Vor allem zeichnet sich das Remake durch besonders heftiger Gewaltverherrlichung aus, die es in der Form im Original nicht zu sehen gab. Stören dürfte dies allerdings nur wenigen Zuschauern, den Neeson überzeugt und liefert auf den Punkt ab. Es ist nun mal sein Ding, Bösewichte effektiv auszuradieren.

Fazit: Kurzweiliger Actioner mit einem überzeugenden Liam Neeson in der Hauptrolle. Inhaltlich kein Hit, aber wahnsinnig unterhaltsam und überraschend witzig.

FSK ab 16 (blau)Originaltitel:           Cold Pursuit
Produktionsland/-jahr:   UK/US/NO/FR/CA 2019
Laufzeit:                119 min
Genre:                   Action, Krimi, Thriller

Regie:                   Hans Petter Moland
Drehbuch:                Frank Baldwin
Kamera:                  Philip Øgaard

Kinostart:               28. Februar 2019
Home Entertainment:      -

Verleih:                 STUDIOCANAL

(Quelle: STUDIOCANAL Germany)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.