ÜBERFLIEGER – DAS GEHEIMNIS DES GROSSEN JUWELS | Geballte Spatzen-Power!

Richard und seine Freunde haben mit dem tyrannischen Pfau Zamano ein Hühnchen zu rupfen und begeben sich in die ÜBERFLIEGER – DAS GEHEIMNIS DES GROSSEN JUWELS auf eine abenteuerliche Reise.

.INHALT.

Richard, der vorwitzige Jungspatz, der von einer Storchenfamilie adoptiert wurde, genießt die Überwinterung im nördlichen Afrika – doch nun wird es Zeit für die Heimreise und die Ernennung eines Leitstorch-Lehrlings, der den Schwarm anführt. Richard ist absolut siegessicher, doch als nicht er selbst, sondern sein Storchenbruder Max auserwählt wird, schwirrt Richard beleidigt ab und gerät dabei zunächst auf sich allein gestellt in ein turbulentes Abenteuer: Die junge Spätzin Samia und ihre Horde befinden sich in den Fängen des tyrannischen und eitlen Pfaus Zamano. Sie können ihre Freiheit erst zurückerlangen, wenn sie ein Rätsel lösen und das große Juwel für Zamano finden. Um Samia zu helfen, muss Richard lernen, was es bedeutet ein Team zu sein und seinen Freunden zu vertrauen, keine leichte Aufgabe…aber gemeinsam schafft man alles! 

© Wild Bunch Germany

.KRITIK.

Nach dem Erfolg von Überflieger – Kleine Vögel, großes Geklapper [ Filmkritik zum Nachlesen ] ist es nicht verwunderlich, dass der zweite Teil nicht lange auf sich warten lies. Mit Sicherheit ist das kein Konkurrenzprodukt zu Pixar oder DreamWorks gewesen, aber mit viel Liebe und tollen Charakteren hat man für eine kleine Zielgruppe einen schönen und unterhaltsamen Film mit schöner Botschaft geschaffen.

Vorab sei gesagt: ÜBERFLIEGER – DAS GEHEIMNIS DES GROSSEN JUWELS fällt schwächer aus als der Vorgänger. Dies mag vorrangig an der etwas – für meine Verhältnisse – zu dünn geraten Geschichte liegen. Aber man darf an dieser Stelle auch nicht vergessen, für welche Zielgruppe die Fortsetzung bestimmt ist. Daher versuche ich mich dahingegen zu orientieren.

Was nicht zu kurz kommt ist die Unterhaltung. Überflieger – Das Geheimnis des großen Juwels ist ein spaßiger Animationsfilm. Die Geschichte von Richard, dem jungen Storch, der von einer Familie adoptiert wird und seinen Abenteuern auf der Suche nach dem großen Juwel in Angriff nimmt, ist witzig und hält auch den einen oder anderen spannenden Moment bereit.

Die Charaktere sind wieder sehr liebevoll gestaltet und haben ihre eigenen Persönlichkeiten, die im Verlauf der Handlung wachsen und sich weiterentwickeln. Richard ist ein vorwitziger und ehrgeiziger Storch, der lernen muss, dass man nicht immer alles alleine schaffen kann. Seine Freunde, insbesondere die junge Spätzin Samia, helfen ihm, seine Schwächen zu überwinden und seine Stärken zu nutzen. Eine ganz klare Anspielung darauf, wie weit man mit Teamwork und Freundschaft im Leben kommt.

Die Animationen sind bunt und detailreich, aber qualitativ eben nicht so hochwertig wie bei der Hollywood-Konkurrenz. Dies braucht man aber hier tatsächlich auch nicht wirklich. Die Landschaften und Tiere Afrikas sind wunderschön dargestellt. Die “Action-Szenen” sind packend und halten die kleinen Zuschauer auf Trab, während die humorvollen Momente für Lacher sorgen. Wenngleich diese manchmal etwas daneben sind.

Insgesamt ist “Überflieger – Das Geheimnis des großen Juwels” ein gelungener Animationsfilm, der eine positive Botschaft über Teamwork, Freundschaft und Vertrauen vermittelt. Empfehlenswert für Familien mit Kindern jeden Alters.

.FAZIT.

Schwächer als der Vorgänger, aber immer noch gut genug ein die Kleinen zu unterhalten und gleichzeitig eine positive Botschaft zu vermitteln. Teamwork, Freundschaft und Vertrauen – damit kommst du im Leben weiter. Für die etwas größeren Kids Richtung 12 Jahre dürfte aber der Film wenige Reizpunkte setzen. Ich kann den Film denen empfehlen, die gerne mit ihren kleinsten das erste Mal ins Kino möchten.



OriginaltitelRichard the Stork and the Mystery of the Great Jewel
Produktionsland/-jahrDeutschland, Belgien, Norwegen 2023
Laufzeit84 min
GenreAnimation, Abenteuer
RegieBenjamin Quabeck, Mette Tange
DrehbuchReza Memari, Philip LaZebnik, Mette Tange, Benjamin Quabeck
MusikEric Neveux
Kino23. März 2023
Home Entertainment
VerleihWild Bunch Germany