Rob Delaney

NICHT SCHON WIEDER ALLEIN ZU HAUS | Die Zerstörung eines Weihnachtsklassikers

Vor über 30 Jahren schuf John Hughes einen Weihnachtsklassiker. „Kevin allein zu Haus“ haben wir alle schon gefühlt hundertmal gesehen. Wir können ihn auswendig und doch wird er niemals langweilig. Heutzutage ist das eine Seltenheit. Einen Film mit so weitreichendem Einfluss ohne abbauenden Interessensverlust des Zuschauers zu kreieren, ist ganz großes Kino und ein Glanzstück. Kein Wunder also, dass Fortsetzungen äußerst beliebt sind.

(mehr …)