Jai Courtney

Suicide Squad - 1

SUICIDE SQUAD | It feels good to be bad

Zur Abwechslung dürfen auch mal die Bösen, die Guten spielen. In SUICIDE SQUAD belebt der schräge Haufen aus Bad-Ass-Helden die Leinwand. Der actionerprobte David Ayer durfte sich Deadshot, Harley Quinn, Joker uvm. annehmen und hat damit die Chance einen weiteren Grundstein im DC Extended Universe zu legen. (mehr …)

TERMINATOR: GENISYS | Altmetallverwertung im ganz großem Stil

Und täglich grüßt der menschenvernichtende Roboter: in TERMINATOR: GENISYS wird der Kampf zwischen Mensch und Maschine völlig neu aufgerollt. Jetzt werden sich einige von euch fragen: Wieso? Diese Frage habe ich mir auch gestellt, ob ich zu einem schlüssigen Ergebnis gekommen bin, erfahrt ihr hier…

(mehr …)

Ein guter Tag zum Sterben

STIRB LANGSAM – EIN GUTER TAG ZUM STERBEN | Geht dem Action-Opi allmählich die Luft aus?

John McClane ist zurück! In STIRB LANGSAM – EIN GUTER TAG ZUM STERBEN schlüpft Bruce Willis wieder in seine Paraderolle als New Yorker Polizist, der zufällig immer zur falschen Zeit am falschen Ort ist.

(mehr …)

[Trailer] TERMINATOR: GENISYS | Zeitreisen, Maschinen und ein Arni

TERMINATOR: GENISYS von Alan Taylor spielt auf mehreren Zeitebenen. In der Zukunft kämpfen John Connor (Jason Clarke) und Kyle Reese (Jai Courtney) gegen die Maschinen. Als sie erfahren, dass diese einen Terminator in der Zeit zurückschicken, um Johns Mutter Sarah (Emilia Clarke) zu töten, reist auch Kyle zurück in die Vergangenheit … so weit so aus James Camerons Terminator bekannt. Doch nun bekommt die Geschichte in Terminator: Genisys einen neuen Dreh und geht damit in eine neue Richtung: Sarah weiß längst, was sie erwartet. Ein T-800 (Arnold Schwarzenegger) hat sie vorbereitet, kämpft an ihrer Seite. Gemeinsam nimmt das Trio den Kampf gegen die Killermaschine aus der Zukunft (Byung Hung-Lee) auf…

(mehr …)