Porträt

VAN GOGH_still

VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT | Er malte das, was niemand sehen wollte

Julian Schnabels („Schmetterling und Taucherglocke“) VAN GOGH – AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT ist eine faszinierende Reise in den Körper und Geist von Vincent van Gogh, der trotz Skepsis, Wahnsinn und Krankheit einige der beeindruckendsten und gefeiertsten Kunstwerke der Welt erschuf. (mehr …)

gimme-danger-mit-iggy-pop

GIMME DANGER | Jim Jarmusch visualisiert eine der größten Geschichten des Rock’n’Roll

Die Dokumentation GIMME DANGER um Frontmann Iggy Pop wirft einen einzigartigen Blick auf die Erfolge und Misserfolge der Band und erzählt von Inspiration, dem harten Weg zu kommerziellem Erfolg und dem musikalischen Vermächtnis einer Band, die nicht nur musikalisch eine der wichtigsten ihrer Zeit war.

(mehr …)

Berlin - Stettin

[DoDo] BERLIN – STETTIN | Eine Reise über Stock und Stein – von Zeit zu Zeit

[Doku-Donnerstag] Dokumentarfilmer Volker Koepp begibt sich auf die Spuren seiner Kindheit: In endlosen Einstellungen porträtiert er in BERLIN – STETTIN die Uckermark und ihre Menschen. Dabei besucht er die einstigen Protagonisten seiner früheren Filme. Ein spezieller Film über das Leben in der DDR und dem Gefühl, was davon in der Provinz noch übrig geblieben ist. (mehr …)

seht-mich-verschwinden-02

[DoDo] SEHT MICH VERSCHWINDEN | Ein verstörendes und zugleich beeindruckendes Porträt von Isabelle Caro

SEHT MICH VERSCHWINDEN erforscht die Geschichte von Isabelle Caro, die im Jahr 2007 als selbsternanntes „Vorzeigekind für Anorexie“ für Aufsehen sorgte, als sie sich nackt mit nur 32 Kilo Körpergewicht für die „No-Anorexia“-Kampagne des italienischen Fotografen Oliviero Toscani abbilden lässt.

(mehr …)