Maria Dragus

LARA_002

LARA | Die Kraft der Melancholie

Nach „Oh Boy widmet sich Jan-Ole Gerster mit seiner neuesten Regiearbeit LARA verlorenen Träumen, der Liebe zur Musik und einem besonderen Mutter-Sohn-Verhältnis. (mehr …)

deutschstunde-4

DEUTSCHSTUNDE | Die totalitäre Zerstörung einer Freundschaft

Zwei Freunde werden erbitterte Feinde – und zwischen ihnen steht ein elfjähriger Junge, der von beiden geliebt werden will. Siegfried Lenz’ 1968 erschienener Roman DEUTSCHSTUNDE thematisiert Repression und die Zerstörung menschlicher Beziehungen in einem autoritären System – und ist in Zeiten, in denen antidemokratische Tendenzen weltweit zunehmen, bestürzend aktuell. (mehr …)

licht-mit-maria-victoria-dragus

LICHT | Der Preis der Freiheit ist groß

Mit ihrem Spielfilm LICHT erzählt die österreichische Regisseurin Barbara Albert eine Parabel über die Macht der Musik zur Zeit Mozarts in Wien. (mehr …)

csm_TigerGirl-Still_TIFF_3K_300dpi-2_1400_3caf1af1ec

TIGER GIRL | Der deutsche Film von seiner rebellischsten Seite

Mit TIGER GIRL geht der blutige Faustschlag am Ende von „Love Steaks“ in die Verlängerung. Es wird wilder, gefährlicher und brutaler – mit einem Wort: weiblicher. (mehr …)