Tom Schilling

LARA_002

LARA | Die Kraft der Melancholie

Nach „Oh Boy widmet sich Jan-Ole Gerster mit seiner neuesten Regiearbeit LARA verlorenen Träumen, der Liebe zur Musik und einem besonderen Mutter-Sohn-Verhältnis. (mehr …)

DIE GOLDFISCHE

DIE GOLDFISCHE | Eine Behinderung muss kein Handicap sein

Das Thema Behinderung gekonnt in Szene gesetzt: Alireza Golafshan gelingt in seinem Regiedebüt DIE GOLDFISCHE ein sehenswerter Spagat aus Gesellschaftskritik, Krimikomödie und Roadtrip. Er nimmt kein Blatt vor dem Mund und beweist dabei viel Feingefühl. (mehr …)

Die Frau in Gold

DIE FRAU IN GOLD | Ein berührendes Denkmal von Maria Altmann

DIE FRAU IN GOLD ist ein Drama um den Jahre andauernden juristischen Kampf von Maria Altmann, die ein von den Nazis konfisziertes Klimt-Gemälde ihrer jüdischen Familie zurückbekommen will.

(mehr …)

WHO AM I - KEIN SYSTEM IST SICHER

WHO AM I – KEIN SYSTEM IST SICHER

„Ich war ein niemand.“ – Tom Schilling als Benjamin erlebt eine kometenhaften Aufstieg als Internetkrimineller und gerät mit seiner Formation „Clay“ ins Visier der Polizei und Europol. WHO AM I konfrontiert uns mit der aktuell umhergehenden Angst vor Hackerangriffen und erzählt gleichermaßen von Freundschaft, Liebe und Zusammenhalt – konsequent inszeniert vom schweizer Ausnahme-Regisseur Baran Ob Odar.

(mehr …)

[WHO AM I] Hacker-Thriller: Tom Schilling und Elyas M’Barek im neuen Film von Baran bo Odar

Nur Bruchstücke gelangten bis jetzt an die Öffentlichkeit zum neuen Hacker-Thriller WHO AM I von Baran bo Odar, der mit Das letzte Schweigen 2010 sein Regiedebüt gab. Doch jetzt haben wir endlich einen Trailer zum heiß erwartesten deutschen Film diesen Jahres. Der Filmsetzt sich mit Cyberkriminalität auseinander und spielt in Berlin. Der Außenseiter Benjamin (Tom Schilling), gerät in den Kreis professioneller Hacker, in der Max (Elyas M’Barek) eine leitende Figur spielt. Durch besonders schwerwiegender Straftaten im Internet rücken Beide in den Focus der Polizei und sogar FBIs. (mehr …)