Rückblick

THE WEATHER MAN | Nicolas Cages Karriere im Schnelldurchlauf

Nicolas Cage blickt auf 40 Jahre Film zurück und bei kaum einen anderen liegen Sieg und Niederlage so eng beieinander. Auf ertragreiche Blockbuster folgten fast karrierevernichtende Düren. Beruflich wie privat eine Achterbahnfahrt, doch was er nie wirklich verloren hat, ist sein schier unerschöpfliches Talent. Bezeichnend für diese Wechselbad der Gefühle ist einer seiner wohl besten Filme. THE WEATHER MAN ist eine hinreißende Mischung aus „American Beauty“ und „About Schmidt“ und zeigt, wie schwierig ein sinnvolles Leben in einer Fastfoodwelt ist und nicht zuletzt auch, warum er einst den Oscar als „Bester Hauptdarsteller“ gewann. Ein Rückblick.

(mehr …)

EINE KNARRE STEHT BRUCE IMMER NOCH AM BESTEN | Von „Stirb langsam“ bis „Hard Kill“

Als Action-Ikone muss man abliefern und Bruce Willis hat in den letzten 30 Jahren den einen oder anderen Hit mit der Knarre gelandet. filmspleen hat sich die Top 5 seines Schaffens auf diesem Gebiet herausgepickt und krönt dies mit seinem neusten Streifen HARD KILL, in dem er tatkräftige Unterstützung von einem bekannten Gesicht erhält.

(mehr …)

BRUCE WILLIS VERTEILT KOSMISCHE SCHWEINEBACKEN | Von „Das fünfte Element“ bis „Cosmic Sin“

WrriBruce Willis. Er kriegt es. Der mittlerweile 66-Jährige liebt den großen Auftritt. Kämpft gegen einen weltenzerstörenden Astroiden, bewahrt das Universum vor dem Untergang und fliegt auch im besten Rentenalter (noch immer) durchs All auf der Suche nach dem Sin des Lebens. filmspleen blickt auf die letzten Weltraum-Ausflüge des gebürtigen Deutschen.

(mehr …)